• Treue halten

    Menschen, die dem Herrn die Treue halten, kommen um?

    Menschen, die dem Herrn die Treue halten, kommen um, aber niemanden kümmert das. Sie werden aus dem Leben gerissen, aber niemand begreift, dass Gott sie dadurch vor noch schlimmeren Zeiten bewahren will. Jesaja 57,1 Wenn wir aus dem Leben auf dieser Erde gerissen werden, kümmert das niemanden in dieser Welt, außer vielleicht unsere Familie. Aber für uns ist der Tod kein Verlust, sondern Gewinn. Wenn ich durch manche schwere Zeiten durchmusste, habe ich mir oft gewünscht, aus diesem unerträglichen Leben gerissen zu werden, um schon bei meinem Herrn im Himmel zu sein. Als ich vor der Gehirn-OP stand, betete ich: „Herr, wenn Du mich jetzt holen willst, dann nutze die…

  • Hoffnung

    Aus Hoffnung wird Glaube

    Denn nicht für immer wird der Arme vergessen, noch geht der Elenden Hoffnung für ewig verloren. Psalm 9,19 Was bleibt einem armen, elenden Menschen oft übrig? Richtig! Die Hoffnung! Aber nicht nur für die Ärmsten der Welt ist die Hoffnung oft die einzige Chance auf Rettung. Denn durch die Hoffnung entsteht Glaube. Ich befand mich schon oft in hoffnungslosen Situationen des Lebens, aber die Hoffnung und der Glaube an meinen allmächtigen Gott hat mich immer gerettet. Gott ließ mich sogar für einen Tag obdachlos werden, aber nur für einen Tag. Da kam seine Hilfe sehr schnell. Doch selbst, wenn ich eine Woche oder länger obdachlos geblieben wäre, hätte Er dafür…

  • lebendig

    In Christus werden alle lebendig gemacht!

    Denn wie in Adam alle sterben, so werden auch in Christus alle lebendig gemacht werden. 1. Korinther 12,22 Alle Menschen wollen lange leben, doch nicht alle schaffen es bis zum hohen Alter. Der Tod ist in unserer Welt allgegenwärtig und eigentlich ist niemand vor ihm sicher, außer… außer den Kindern Gottes! Wir brauchen uns vor dem Tod nicht zu fürchten. Und nur wir sind es, die Menschen von der Todesangst befreien können, wenn wir Ihnen die Quelle unseres Lebens vorstellen: Jesus Christus! Als ich vor über 20 Jahren in der Epilepsie-Klinik untersucht wurde, war ein Patient in meinem Zimmer, der große Angst vor der Gehirn-Operation gehabt hat. Ich habe ihm…

  • Schlechtigkeit

    Hoffnung, die der Schlechtigkeit den Mund schließt.

    So wird dem Geringen Hoffnung, und die Schlechtigkeit schließt ihren Mund. Hiob 5,16 Wenn man sieht, dass es den anderen angeblich besser geht’s als uns, dann kann sich in uns ganz leicht der Neid einnisten. Doch Neid ist Sünde und wenn er hoch kommt, dann haben wir nicht genug Vertrauen darauf, dass Gott uns mehr geben wird, als wir bei allen anderen sehen können. Die meisten Menschen, denen es angeblich gut geht und die scheinbar keine Schwierigkeiten haben, brauchen eigentlich keine Hoffnung. Zumindest denken sie so. Denn oft ahnen sie nicht, dass ihre innere Lage oft hoffnungsloser ist, als sie es sich vorstellen können. Oft wird gedacht, dass Christen solche…

  • Kraft

    In der Kraft und Sicherheit des Herrn

    Und er wird auftreten und seine Herde weiden in der Kraft des HERRN, in der Hoheit des Namens des HERRN, seines Gottes. Und sie werden in Sicherheit wohnen. Ja, jetzt wird er groß sein bis an die Enden der Erde. Micha 5,3 Das ist Michas Prophetie über Jesus Christus, unseren guten Hirten. Da sagt er, dass wir in unserem Herrn in Sicherheit wohnen werden. Was für eine Botschaft! Was bedeutet das für uns? Klar, wir brauchen keine Angst um unsere Existenz und unser Leben zu haben. Jesus will Seine Herde in der Kraft Gottes weiden, deswegen dürfen wir schwach sein. Denn Er will unsere Stärke sei! Egal was kommen wird,…

  • Strahle Freude Gottes aus!

    Doch mögen sich freuen alle, die sich bei dir bergen, und jubeln allezeit. Du beschirmst sie, darum jauchzen in dir, die deinen Namen lieben. Psalm 5,12 Freude ist ein Thema, das in der Bibel sehr oft erwähnt ist. Gott scheint es sehr wichtig zu sein, dass wir uns freuen. Aber wie kann man sich freuen, wenn wir überall von Menschen und Umständen nur geärgert werden? Normaler Mensch reagiert auf Ärger mit Wut und Unzufriedenheit. Aber ein Kind Gottes weiß schon in seinem Hinterkopf, dass der Herr stärker ist als jeder Ärger. Kinder Gottes dürfen gelassen sein, auch wenn alles um sie herum am toben ist. Sie können sich freuen, auch…

  • Dein Lächeln kann die Welt retten!

    Lächelte ich denen zu, die kein Vertrauen hatten, dann nahmen sie das Leuchten meines Gesichts auf. Hiob 29,24 Lächelst Du auch die Menschen an, die Dir immer begegnen? Wenn nicht, dann solltest Du das lieber tun, denn schon ein Lächeln kann Ihnen das Licht Gottes offenbaren. Zu mir kamen schon die Leute und fragten mich, wie schaffe ich es angesichts meiner Probleme, immer gut drauf zu sein. Dann durfte ich ihnen sagen, dass ich in mir die Hoffnung habe, die mir Gott geschenkt hat und so kann ich mich auf Seine Lösung meiner Probleme verlassen. Die Menschen draußen sehen schon an unserem Lächeln, dass Gottes Licht in uns ist. Sie…

  • Wer wird uns von der Liebe Christi scheiden? NIEMAND!

    Wer wird uns scheiden von der Liebe Christi? Bedrängnis oder Angst oder Verfolgung oder Hungersnot oder Blöße oder Gefahr oder Schwert? Römer 8,35 Ich habe eine Antwort auf diese Frage: NIEMAND! Ja, nichts uns niemand kann uns von der Liebe unseres Herrn scheiden. Das muss man erst verinnerlichen. Manche laufen von der Liebe Gottes weg, weil sie sich als unwürdig dieser Liebe ansehen. Gott liebt uns aber bedingungslos und ohne was dafür zu verlangen. Um Seine Liebe zu empfangen und sich von Ihm geliebt zu fühlen, braucht man nur Glauben, auch wenn der nur so klein wie ein Senfkorn ist. Viele von uns wurden von eigenen Eltern nicht geliebt oder…

  • Wenn Du zurückkehrst, so stärke Deine Brüder

    Ich aber habe für dich gebetet, dass dein Glaube nicht aufhöre. Und wenn du einst zurückgekehrt bist, so stärke deine Brüder! Lukas 22,32 Das waren Worte Jesu zu Petrus, der Ihn später verleugnet hat. Interessant ist, dass Jesus hier offensichtlich schwachem Petrus, der Ihn verraten wird, sagt: „Und wenn du einst zurückgekehrt bist, so stärke deine Brüder!“ Jesus sagte nicht „Geh weg, du bist ein hoffnungsloser Fall, Petrus!“, weil Er wusste, dass man die anderen nur dann stärken kann, wenn man selbst schwach gewesen ist und sich nach Gottes Kraft gesehnt hat. Deswegen steht es in der Bibel, dass Gott in den Schwachen mächtig ist. Verliere nicht den Mut, wenn…

  • Der Herr ist mein Teil! spricht meine Seele…

    Der Herr ist mein Teil! spricht meine Seele; darum will ich auf ihn hoffen. Klagelieder 3,24 Spricht Deine Seele auch, dass der Herr auch ein Teil von Dir ist? Und zwar ein größeres Teil. Oder ist Deine Seele mit größtem Teil voll mit Sorgen und Zweifeln? Die Sorgen und Zweifeln rauben uns jede Hoffnung, aber Gott gibt uns neue Hoffnung, auch wenn die Umstände hoffnungslos sind. Schau nicht auf Deine Umstände, sondern habe Deine Hoffnung im Herrn. Er wird Deine Hoffnung niemals enttäuschen. Prüfe immer Dein Herz und Deine Gedanken, denn der Feind kann sie so leicht beeinflussen. Es reicht schon, die Nachrichten zu schauen, um Angst zu kriegen. Aber…

Cookie Consent mit Real Cookie Banner