Abonniere meinen Newsletter und bleibe auf dem Laufenden! »

All posts in " Hiob "
Share

Sollten wir das Böse nicht auch annehmen?

By Viktor Schwabenland / 16. Dezember 2019

Wenn wir das Gute von Gott annehmen, sollten wir da das Böse nicht auch annehmen? Hiob 2,10 Als Satan Hiob mit Geschwüren plagte, sagte ihm seine Frau: “Sage Dich los von Gott und stirb!” Gott aber kannte Hiob und war sich ganz sicher, dass der sich von Ihm nicht trennt, auch unter Schmerzen. Gott selbst […]

Share

Das Ohr prüft die Worte, wie der Gaumen die Speise schmeckt

By Viktor Schwabenland / 9. Dezember 2019

Denn das Ohr prüft die Worte, wie der Gaumen die Speise schmeckt. Hiob 34,3 Nicht alles, was wir hören, ist immer gut für uns. Ob Musik oder gesprochene Worte, es kann immer etwas dabei sein, was uns schaden kann. Gott hat uns nicht taubstumm erschaffen, um uns vor möglichen Schäden zu bewahren, die manche Worte […]

Share

Seinesgleichen gibt’s nicht auf Erden

By Viktor Schwabenland / 21. September 2019

Denn seinesgleichen gibt es nicht auf Erden, einen so untadeligen und rechtschaffenen Mann, der Gott fürchtet und das Böse meidet! Hiob 1,8 Dieser Meinung war Gott von Hiob. Und Er fragte Satan, ob der Hiob betrachtet hat und das auch feststellen konnte. Doch Satan meinte, dass er nicht umsonst so wäre, sondern weil Gott ihn […]