• Vollmacht

    Vollmacht, auf Schlangen und Skorpione zu treten

    Siehe, ich gebe euch die Vollmacht, auf Schlangen und Skorpione zu treten, und über alle Gewalt des Feindes; und nichts wird euch in irgendeiner Weise schaden. Lukas 10,19 Neulich habe ich gehört, dass Salz für die Schlangen giftig ist und sie deswegen die Plätze meiden, wo das Salz liegt. Deswegen sollten wir doch auch das Salz der Erde sein, um die Schlange (den Teufel) von ihr fernzuhalten. Leider ist das Salz bei vielen Christen fade geworden und sie haben sich von der Schlange mit schönen Versprechen hypnotisieren lassen. Als die Schlange der Eva anbot, die Frucht zu probieren, hat sie ihr angebliche Vorteile versprochen, die ihr Leben schöner machen sollten.…

  • in euch wirkt

    Gott ist es, der in euch wirkt!

    Denn Gott ist es, der in euch wirkt, sowohl das Wollen als auch das Wirken zu seinem Wohlgefallen. Philipper 2,13 Willst Du wirklich für Gott leben? Dann lass Ihn in Dir wirken! Eigentlich ist es ganz einfach. Aber wir tun uns oft so schwer damit, weil wir alles versuchen selbst hinzukriegen und nehmen Gottes Hilfe dabei nicht in Anspruch. Nur erst, wenn wir schon am Verzweifeln sind, schreien wir zu Gott um Hilfe. Meistens kommt die Not schon dadurch, dass wir nicht in enger Beziehung zu Gott leben und Ihn oft aus unserem Leben ausgrenzen. Wenn wir aber mit Gott leben, dann bewirkt Er in uns das Wollen und auch…

  • Singt Ihm

    Singt Ihm, spielt Ihm, redet von Seinen Wundern!

    Singt ihm, spielt ihm, redet von allen seinen Wundern! Rühmt euch seines heiligen Namens! Es freue sich das Herz derer, die den HERRN suchen! Fragt nach dem HERRN und seiner Stärke, sucht sein Angesicht beständig! Gedenkt seiner Wunder, die er getan hat, seiner Zeichen und der Urteile seines Mundes! Psalm 105,2-5 Ja! Wir dürfen fröhlich singen und tanzen! Wir dürfen unsern Herrn preisen, der große Wunder in unserem Leben tut…. oder hat Er in Deinem Leben noch nichts getan? Wenn das der Fall ist, dann frag nach Seiner Stärke und suche beständig Sein Angesicht! Er will ja in Deinem Leben große Wunder tun. Er will, dass Du Ihn als Deinen…

  • gottes geheimes wirken

    Gottes geheimes Wirken

    Gleichwie du nicht weißt, welchen Weg der Wind nimmt und wie die Gebeine im Mutterleibe bereitet werden, so kannst du auch Gottes Tun nicht wissen, der alles wirkt. Prediger 11,5 Es gibt viele Dinge, die Gott tut, von denen wir nichts wissen. Er arbeitet viel geheim, weil es manche Dinge gibt, die wir niemals verstehen werden. Manchmal verstehen wir nicht, warum Gott seine Kinder erkranken lässt oder ihre Krankheiten nicht sofort heilt. Wir verstehen auch nicht, warum manche jungen Christen sterben müssen. Aber Gott denkt sich oft was dabei aus. Manchmal lässt Er uns später erkennen, warum Er manche Dinge so geschehen ließ, aber das ist keine Regel. Was mich…

  • 100 Jahre

    Abraham war 100 Jahre alt! Na und?

    Und Abraham war 100 Jahre alt, als ihm sein Sohn Isaak geboren wurde. 1. Mose 21,5 Als ich mit 35 Jahren Vater geworden bin, kam es mir ziemlich spät vor, wenn ich bedenke, dass mein Vater 22 Jahre alt war als ich geboren wurde. Aber mit 100 Jahren noch Vater zu werden, ist schon krass. Aber diese Geschichte mit Abrahams Vaterschaft zeigt mir, dass für Gott kein „zu spät“ gibt. Als mir eine Freundin, die noch keine 40 ist sagte, dass es für sie zu spät sein könnte, ein Kind zu bekommen, habe ich sie an Abraham erinnert. Nun, wir richten uns oft nach Vorstellungen und Meinungen, die uns von…

  • und Er machte sie gesund

    …und Er machte sie gesund!

    Und die Kunde von ihm erscholl durch ganz Syrien. Und sie brachten zu ihm alle Kranken, mit mancherlei Leiden und Qualen behaftet, Besessene, Mondsüchtige und Gelähmte; und er machte sie gesund. Matthäus 4,24 Jesus Christus wäre nicht so bekannt geworden, wenn Gott durch Ihn nicht übernatürlich gewirkt hätte. Seine Worte wirkten Heilung und andere Wunder. Aber hat sich Jesus nach einigen tausend Jahren verändert? Wohl kaum. Er war, ist und bleibt Gott, der allmächtig ist. Leider ist ein denken bei vielen Christen eingeschlichen, dass Jesus nicht mehr heilen würde und wenn jemand eine Heilung von Ihm erfährt, wird das als ein Werk des Teufels angesehen. Aber das haben bereits die…

  • auf die Kraft des Herrn

    Wir aber vertrauen auf die Kraft des HERRN!

    Manche Völker schwören auf gepanzerte Kriegswagen und auf die Kampfkraft ihrer Reiterheere. Wir aber vertrauen auf die Kraft des HERRN, unseres Gottes. Psalm 20,8 Auf die Kraft des Herrn vertrauen jetzt viele Menschen in der Ukraine und sie werden nicht enttäuscht. Gott beschützt sie übernatürlich, so dass die Bomben nicht explodieren oder sogar gleich in der Luft verschwinden, ohne ihr Ziel zu treffen. So erleben unsere Geschwister dort, dass es sich wirklich lohnt, auf die Kraft des HERRN, unseres Gottes, zu vertrauen. Aber, um auf die Kraft unseres HERRN zu vertrauen, muss es nicht zum Krieg kommen. Wir können jetzt schon anfangen, uns auf Gottes Kraft zu verlassen. Wir werden…

  • König schauen

    Deine Augen werden König schauen!

    Deine Augen werden den König schauen in seiner Schönheit, sehen werden sie ein weithin offenes Land. Jesaja 33,17 Als ich gestern im Gebet war und Gott darum gebeten habe, dass Er meine Augen vor dem Müll dieser Welt bewahrt und mich nur gutes sehen lässt, gab Er mir dieses Wort. Ja, meine Augen werden den König Jesus schauen in all Seiner Schönheit und all Seiner Herrlichkeit! Manchmal ist es dem Feind gelungen, mich in die engen Gassen zu treiben, wo es eng und dunkel war, aber der Herr lässt meine Augen ein weithin offenes Land sehen! Er gibt mir neue Hoffnung und Er zeigt mir den Ausweg aus den ausweglosen…

  • Freiheit, aber nicht als Deckmantel der Bosheit

    Denn das ist der Wille Gottes, daß ihr durch Gutestun die Unwissenheit der unverständigen Menschen zum Schweigen bringt; als Freie, und nicht als solche, die die Freiheit als Deckmantel für die Bosheit benutzen, sondern als Knechte Gottes. 1. Petrus 2,15-16 Gestern habe ich mit einem Bruder zusammen gebetet und wir hatten beide im Geist das Wort Freiheit in drei verschiedenen Sprachen benutzt und kamen zum Schluß zum Ergebnis, dass wir mehr Freiheit brauchen. Viele Christen reden über die Freiheit, benutzen sie aber nur als Deckmantel, um etwas Böses zu verbergen. Als freie Christen, sollten wir aber Knechte Gottes sein. Wie geht denn das? Ich bin frei und trotzdem geknechtet? Da…

  • Geist Gottes lässt uns Gottes Geschenke kennen

    Wir aber haben nicht den Geist der Welt empfangen, sondern den Geist, der aus Gott ist, damit wir die Dinge kennen, die uns von Gott geschenkt sind. 1. Korinther 2,12 Wir haben den Geist Gottes in uns, damit wir die Dinge kennen, die uns Gott geschenkt hat! Aber was hat denn Gott uns alles geschenkt? Was sind das für Dinge? Ich kann hier einige aufzählen: Erlösung, Rettung von der Sünde, Heilung, Befreiung von dämonischen Einflüßen, Erfüllung, Frieden, Freude, Freiheit, ewiges Leben… Die Liste könnte man endlos fortsetzen. Aber wenn wir den Geist Gottes nicht empfangen haben, lebt in uns weiterhin der Geist der Welt und all diese wunderbare Dinge sind…

Cookie Consent mit Real Cookie Banner