• Perle

    Werft nicht eure Perlen vor die Schweine

    Gebt nicht das Heilige den Hunden; werft auch nicht eure Perlen vor die Schweine, damit sie diese nicht etwa mit ihren Füßen zertreten und sich umwenden und euch zerreißen! Matthäus 7,6 Es gibt Menschen, die gern diskutieren. Ich bin auf keinen Fall gegen sachliche Diskussionen, aber ich bin wohl dagegen, wenn jemand mir seine Meinung aufzwingen will. Genau so will ich niemandem meine Meinung aufzwingen. Aber äußern darf ich meine Meinung schon, selbst wenn sie von manchen Menschen mit Füßen zertreten wird. Ich unterhalte mich gern mit Menschen, die offen sind und etwas von mir hören wollen, dann macht es mir Freude, ihnen etwas auf den Weg zu geben. Wenn…

  • Er wird segnen die Frucht deines Leibes

    …und wird dich lieben und segnen und mehren, und er wird segnen die Frucht deines Leibes… 5. Mose 7,13 Gott wird die Frucht unseres Leibes segnen, wenn wir Seine Gebote halten und Seinen Willen tun. Amen dazu. Als meine Frau von ihrer ersten Schwangerschaft erfahren hat, war sie gerade in der Zahnbehandlung und musste Antibiotika einnehmen. Die Frauenärztin, die die Schwangerschaft feststellte, wollte sie zur Abtreibung fast zwingen, weil das Baby angeblich total behindert zur Welt kommen würde. Wir haben auf diese Ärztin nicht gehört und haben schon seit 12 Jahren ein gesundes Mädchen. Der Teufel wollte unsere Tochter sicher nicht aus Spaß töten, denn Gott hat wunderbare Pläne mit…

  • fröhliche Mutter

    Eine fröhliche Mutter von Söhnen

    …der die unfruchtbare Frau des Hauses wohnen lässt als eine fröhliche Mutter von Söhnen. Hallelujah! Psalm 113,9 Unfruchtbar zu sein, war früher eine Schande für jede Frau, weil Kinder galten als der Segen Gottes und im hohen alter war man auf seine Kinder und Enkel angewiesen, weil es keine Altenheime oder ähnliche Einrichtungen gab. Doch irgendwann hat der Mensch beschlossen, dass Kinder nicht zum Leben dazu passen, weil sie der Karriere der Mutter eher hinderlich sind und sie in ihrer persönlichen Freiheit total einschränken. So leben wir heute in einer kinderfeindlichen Gesellschaft, die veraltet und krank ist, die auch an allen Ecken und Kanten Mangel leidet. Kinder werden in Mutterleib…

  • Freut euch im Herrn allezeit!

    Freut euch im Herrn allezeit! Wiederum will ich sagen: Freut euch! Philipper 4,4 Sich allezeit freuen? Wie geht das denn? Soll man ganze Zeit (auch im Schlaf!) mit Lächeln auf dem Gesicht rumlaufen? Na, das wohl kaum, aber hast Du schon beobachtet wie die Kinder sich auf ein Geschenk freuen, auch wenn er noch nicht ausgepackt ist und sie eigentlich nicht wissen was da drin ist? Ich glaube, dass genau so eine Freude ist hier gemeint. Gott hat für uns viele Geschenke, auf die wir uns mit dankbarem Herzen freuen dürfen. Er gibt uns Hoffnung und Zuversicht, die in uns eine große Erwartung erwecken, dass Gott etwas neues und schönes…

  • Leiden für Jesus ist auch ein Geschenk? Ja!

    Denn euch ist es im Blick auf Christus geschenkt worden, nicht allein an Ihn zu glauben, sondern auch für Ihn zu leiden. Philipper 1,29 Stell Dir mal vor, jemand schenkt Dir zum Geburtstag ein Gutschein für „Ein Tag leiden“. Würdest Du so ein Geschenkt annehmen? Wahrscheinlich nicht gleich. Du wirst sicher wissen wollen, was damit gemeint ist und was dieses „Leiden“ Dir bringt. Erst wenn es sich feststellt, dass es ein Gutschein für ein Fitnessraum ist, nimmst Du es dankbar an, weil die körperliche Training tut nicht nur weh, sondern dient der körperlichen Gesundheit. Nun, uns ist es geschenkt, nicht nur an Jesus zu glauben [was ein sehr großes Geschenk…

Cookie Consent mit Real Cookie Banner