Tag Archives for " Armen "

Mehr Infos hier

Werde mein Pate! Lass uns einander dienen!

Es gibt extra Ermutigung und Unterstützung für jeden, der mich bereits ab 5 Euro im Monat finanziell unterstützt! Sei bitte dabei!

Schande
Mai 28

Schande auf die, die Dich auslachen…

Es sollen sich entsetzen über ihre Schande, die zu mir sagen: Haha! Haha!
Psalm 40,16

Wurdest schon mal in der Schule ausgelacht und gedemütigt? Ich ja! Aber nicht nur in der Schule auch im Verlauf meines Lebens gab’s immer wieder Menschen, die mich und meine Ideen ausgelacht haben, weil sie einfach nicht glauben konnten, dass das, was in mir ist, wirklich gut ist. Oft gab es Christen in meiner Nähe, die auf meine Umstände gesehen dachten: „Er schafft es nie, daraus zu kommen!“, anstatt mir Hilfe anzubieten und mich zu ermutigen. Aber Gott hat mich auch mit Geschwistern gesegnet, die mir Mut gemacht haben, durchzuhalten und zu kämpfen. Gott selbst hat mich immer ermutigt, wenn ich durch schwere Zeiten gehen musste, nicht aufzugeben. Er gab mir immer Hoffnung, wenn’s hoffnungslos wurde. Er machte oft das unmögliche möglich und meine Peiniger hat Er zurechtgewiesen. Ich musste mich niemals rächen oder mich prügeln.
Mein Selbstwertgefühl war lange Zeit am Boden zerstört, bis Gott mir klar gemacht hat, dass für Ihn ich das Wertvollste auf der ganzen Welt bin. Erst, als ich Gott als meinen Vater kennen gelernt habe, fühlte ich mich angenommen und wertvoll, egal was die anderen über mich denken.
In Sprüche 29 steht geschrieben: Menschenfurcht stellt eine Falle; wer aber auf den HERRN vertraut, ist in Sicherheit.
Unser Vertrauen zum Herrn soll nie von der Menschenmeinung über uns abhängig sein. Mich haben einige Leute ausgelacht, als ich manche „verrückte“ Entscheidungen traf, aber nachdem Gott meine Entscheidungen gesegnet hat ist ihnen das Lachen vergangen und sie wurden beschämt.
Sei mutig bei allen Deinen Entscheidungen, wenn Du sie vorher mit Gott besprochen hast. Und lass Dich vom dem Gelächter Deiner Mitmenschen niemals ablenken. Oder wenn Du hörst: „Das ist unmöglich!“ oder „Sowas macht doch keiner!“, dann nehme das nur als Bestätigung Deiner Entscheidung, denn der Feind will Dich davon abhalten, richtig zu handeln. Gott segne Dich!

Sicherheit
Okt 17

Gott ist die Sicherheit des Elenden!

Wegen der gewalttätigen Behandlung der Elenden, wegen des Seufzens der Armen will ich nun aufstehen, spricht der HERR; ich will in Sicherheit stellen den, gegen den man schnaubt.
Psalm 12,6

Die Welt wird immer finsterer und die Christenverfolgung nimmt immer mehr zu. Auch in unserer westlichen Gesellschaft, in der es angeblich Religionsfreiheit gibt, werden wir verfolgt. Vielleicht noch nicht körperlich, aber moralisch und geistlich. Immer wieder kommen Fernsehsendungen, die Christen ins Lächerliche ziehen, wo man teilweise mit abscheulichen Mitteln handelt, um Christen als etwas schreckliches darzustellen.
Nun, das ist natürlich bedauernswert, aber wir brauchen keine Angst vor solchen Schurken zu haben, denn unser Gott ist immer für uns da und Er wird diesen „bösen Buben“ die Ohren langziehen. Keiner, der uns etwas Böses tut, wird unbestraft bleiben, außer wir bitten Gott darum, dass er unsere Feinde segnet und ihnen vergibt.
Wir müssen als Kinder des Lichts immer in der Vergebung leben. Wenn man uns beleidigt, müssen wir vergeben. Wenn man uns weh tut, müssen wir vergeben. Wenn wir das nicht tun, werden wir selbst schuldig.
In meiner ersten Ausbildung gab’s zwei Klassenkameraden, die mich wegen meines Glaubens verhöhnt und gedemütigt haben, doch einer hat sich später bekehrt, der andere aber ist verstorben. Nein, ich habe ihn nicht umgebracht und hab ihm nicht den Tod gewünscht, aber er wollte wahrscheinlich die Chance, die Gott ihm gab nicht nutzen, um sein Verhalten den Kindern Gottes gegenüber zu ändern, deswegen hat sich Gott dafür gerächt. Für Ihn sind Seine Kinder sehr wertvoll!
Wir müssen immer daran glauben, dass Gott unsere Sicherheit ist. Und wir müssen uns immer bewusst sein, dass Er kein Haar von unserem Haupt fallen lässt, ohne es zu merken. Wir brauchen keine Angst vor den Verfolgern zu haben, denn unser Gott ist stärker als sie alle. Sei mutig und stark! Lass Gott Dein Beschützer sein! Gott segne Dich!

Feb 04

Gott erwählt die Armen in der Welt

Hört zu, meine Lieben! Hat nicht Gott erwählt die Armen in der Welt, die im Glauben reich sind und Erben des Reichs, das er verheißen hat denen, die ihn lieb haben?
Jakobus 2,5

Gott wählt sich keine perfekten Menschen aus, um sie zu berufen. Und es gibt auch keine perfekten Christen, die Gott mehr lieben würde, als einen Penner auf der Straße. Ja, Gott ist in den Schwachen mächtig! Warum? Weil die Schwachen sich nur Seiner Kraft rühmen können, weil sie Seine Kraft nötig haben, weil sie ohne Seiner Kraft untergehen würden.
Nur durch die Kraft Gottes sind wir in der Lage manche Dinge zu tun, für die wir selbst nicht fähig wären.
Ich habe einmal bei Facebook folgendes gepostet:
Manchmal sagt der Feind: “Nein, so einen Looser wie dich konnte Gott unmöglich ausgewählt haben! Schau doch wie viele Fehler du gemacht hast!“
Ich sage ihm aber: “Richtig, ich bin fehlerhaft! Und eben deswegen hat Gott mich auserwählt, um anderen Fehlerhaften zu erzählen, wie gnädig mein Gott ist und wie viele Fehler Er mir vergeben hat!“
Fazit: Lass dich von niemandem wegen deiner Unvollkommenheit zur Schnecke machen, denn der Herr ist in den Schwachen mächtig!

Gott weiß, dass wir fehlerhaft und schwach sind, und deswegen bittet Er uns Seine Kraft. In meinem nächsten Newsletter werde ich ein Bericht einer Schwester veröffentlichen, der zeigt wie stark Gott durch einfache Menschen, die sich Ihm hingeben, wirken kann.
Wenn Du Dich leer und schwach fühlst, weil der Feind Dir alle Kraft geraubt hat, dann bringe Deine Schwachheit zu Gott und lass Dich mit Seiner Kraft erfüllen. Trau Dich immer, Seinen Impulsen zu folgen! Sei mutig und lege alle Menschenfurcht ab! Selbst wenn Du Fehler machst, kann Gott Dich dennoch gebrauchen. Denk immer daran: Dein Dienst ist Gottes Aufgabe! Er will Durch Dich wirken! Gott segne Dich!

Was du glaubst hat Macht! - Neues Buch von Wolfgang Schmidt * Gleich hier bestellen