Tag Archives for " Antichrist "

Mehr Infos hier

Werde mein Pate! Lass uns einander dienen!

Es gibt extra Ermutigung und Unterstützung für jeden, der mich bereits ab 5 Euro im Monat finanziell unterstützt! Sei bitte dabei!

Antichrist
Mai 07

Wer ist der Antichrist?

Wer ist der Lügner, wenn nicht der, der leugnet, dass Jesus der Christus ist? Der ist der Antichrist, der den Vater und den Sohn leugnet.
1. Johannes 2,22

Nach den Wahlen in USA 2016 war Facebook voll davon, dass Trump der Antichrist sein sollte. Später wollten viele Christen, dass er wieder gewählt wird. Es sind seit geraumer Zeit ganz viele Debatten um das Thema „Wer ist der Antichrist“ entflammt, was ich persönlich schon fast pervers finde. Pervers in dem Sinne, dass die Christen sich mehr Gedanken darüber machen, wer der Antichrist sein soll, anstatt sich ständig daran zu erinnern, wer Christus für sie ist. Sie sollten lieber Sein Evangelium überall verkündigen, statt irgendwelche verwirrende Botschaften von angeblichen Antichristen zu posten.
Wenn man diese Bibelstelle liest, ist doch klar wer der Antichrist ist: der den Vater und den Sohn leugnet.
Auch bei Facebook hat jemand folgendes gepostet: „yeshua ist nicht Gott und wird es nie sein denn das ist eindeutig der Vater und nein yeshua ist auch nicht der Vater, sondern der Sohn.“ Also, könnte ich diesen User auch Antichrist nennen, weil Jesus für ihn kein Gott ist, obwohl er meint, dass er Ihm nachfolgt.
Also, man merkt schon, dass der Antichrist für die Verwirrung unter Christen sorgt und sie alles mögliche glauben lässt, was vom Glauben an Jesus Christus, unseren Retter und Erlöser, und von unserem Auftrag, Sein Evangelium zu verkündigen, ablenkt.
Ich möchte mit dieser Andacht jeden Christen dazu auffordern, sich mehr Gedanken über seine Beziehung zu Jesus Christus zu machen, statt sich mit den Plänen des Antichristen zu beschäftigen, denn das führt zur Verwirrung und im schlimmsten Fall zum Abfall vom Glauben. Deswegen schreibt auch Petrus: Seid nüchtern, wacht! Euer Widersacher, der Teufel, geht umher wie ein brüllender Löwe und sucht, wen er verschlingen kann. (1. Pet. 5,8)
Bitte, lass Dich von diesem Trend nicht hinreißen, die unsinnige Post im Internet zu verbreiten, sondern beschäftige Dich mehr mit dem Wort Gottes und Deiner persönlichen Beziehung zu Jesus. Gott segne Dich!

Jan 09

Seht zu, dass euch niemand verführe!

Und Jesus antwortete und sprach zu ihnen: Seht zu, dass euch niemand verführe! Denn viele werden unter meinem Namen kommen und sagen: Ich bin der Christus! Und sie werden viele verführen.
Matthäus 24,4-5

Wir leben in der Endzeit und das kann man nicht mehr leugnen. Der Verführer ist aktuell sehr aktiv, um Menschen zu verführen und zu betrügen. Schon die ganze Diskussionen beim Facebook, ob Jesus Gott ist oder nicht, zeigt ganz deutlich, dass der Verführer die Verwirrung vorantreiben will. Ich halte mich meistens aus solchen Diskussionen raus, weil es nichts bringt, sondern mehr Streit auslöst.
Es gibt viele Prediger, die eine Show abziehen und sich fast wie einen Gott verhalten, deren Predigten auch eher wie ein Vortrag zur Selbstverwirklichung, als die Verkündigung des Wortes Gottes. Deswegen sollten wir wachsam sein und alles prüfen, was uns geboten wird. Es gibt inzwischen viele Lehren, die zwar christlich genannt werden, bei denen aber Christus die Nebenrolle spielt und nicht als Herr und Gott geachtet wird.
Interessant ist, dass der Feind sich gut mit der Bibel auskennt und sie sehr geschickt verdreht. Als ich Besuch von Zeugen Jehovas hatte, haben sie mir die Stelle aus der Offenbarung 7,4 zitiert: Und ich hörte die Zahl der Versiegelten: 144 000 Versiegelte, aus jedem Stamm der Söhne Israels. Dann sagten sie mir: „Diese 144 000 sind wir, Zeugen Jehovas!“ Als ich aber meine Bibel aufschlug und die Stelle nachgelesen habe, sagte ich Ihnen: „Hier steht aber ‚aus jedem Stamm der Söhne ISRAELS‘!“ Sie meinten dann, dass Israel hier „bildlich gemeint“ wäre. Ich habe ihnen widersprochen, denn es steht im Neuen Testament und nicht im Alten, deswegen kann es nicht „bildlich gemeint“ sein, und schickte sie fort.
Beschäftige Dich mit dem Wort Gottes und lass den Heiligen Geist zu Dir sprechen, damit der Feind Dir das Wort Gottes nicht verdreht präsentiert und Dich nicht in die Irre führt. Gott segne Dich!

Jan 14

Jesus Christus ist im Fleisch gekommen…

Denn viele Verführer sind in die Welt hineingekommen, die nicht bekennen, daß Jesus Christus im Fleisch gekommen ist — das ist der Verführer und der Antichrist.
2. Johannes 1,7

Diese Verführer, von denen Johannes hier spricht, gibt’s schon seit langer Zeit und heute sind’s immer mehr, die leugnen wollen, dass Jesus Christus im Fleisch gekommen ist, um die Welt zu retten. Es gibt unzählige Lehren und Religionen, die den Glauben an den Retter Jesus Christus für unwichtig halten und sich einfach auf humanitäre Werte berufen. In den meisten Religionen der Welt geht es darum, die Liebe Gottes oder der Gottheit zu verdienen, in dem man auf vieles verzichtet und nur gutes tut. Aber egal wie sehr der Mensch sich anstrengen mag, er wird nie aufhören zu sündigen, weil es seine Natur ist. Und von dieser sündigen Natur kann uns nur einer befreien: Jesus Christus! Und nur er! Kein Budda, kein Allah oder sonst irgendeine Gottheit. Merkwürdig ist es bloß, dass man solche Menschen, die sich zur Gottheit machen ließen, schneller bereit ist, zu verehren, als den Menschen Jesus Christus, der von Gott selbst in Marias Leib gezeugt wurde und so ohne Sünde geboren wurde, der in der Tat gezeigt hat, dass Er der Sohn Gottes ist. Er zeigt es auch heute noch! Ich persönlich erfahre immer Seine helfende und segnende Hand in meinem Leben und mit Seiner Hilfe und Seinem Wirken in meinem Leben werde ich immer mehr zu einem heiligen Menschen verwandelt. Ich werde auf der Erde sicher nie schaffen, ganz ohne Sünde zu leben, aber während Gott mich verändert, merke ich, dass Er lebendig ist und in mir wohnt. Gott segne Dich!

Apr 23

Europa, das Reich des Antichristen

Europa – eine attraktive Hure –
Von dem Islam und Zauberei verführt.
Sie selbst versucht, die Menschheit zu verführen
Und wird dabei vom Antichrist geführt.

Sie ist geschmückt mit vielen gold’nen Sternen,
Aus ihrem Mund kommt Lästerung und Neid,
Schwule und Lesben traut Europa gerne,
Mit Blut beschmutzt ist auch ihr Hochzeitskleid.

Ein Turm von Babel will Europa bauen,
Was wiederum ein großer Fehler ist.
Sie will dem Euro mehr als Gott vertrauen,
Ihr einz’ger Herr dabei ist Antichrist.

In jedem Stern sieht man des Teufels Fratze,
Dem sie die Macht über die Länder gibt.
Zerstörungstanz will sie mit ihm dann tanzen
Und ahnt noch nicht, dass sie dabei auch stirbt.

Denn gegen Gott kann niemand sich erheben,
Keine Reich der Welt erhebt sich gegen Gott,
Ohne dabei zu Grunde bald zu gehen,
Denn ohne Gott herrscht überall der Tod.

Wach auf, du Mensch! Wach auf, du Europäer!
Und höre nicht auf Lügen über Gott.
Ein König starb und durch die Auferstehung
Besiegt hat er für Ewigkeit den Tod!

Nur diesem einen König gib‘ die Ehre,
Weil Er bald kommt und Babilon zerstört!
Dann fallen auseinander alle Sterne,
Europa erntet dann nur Hohn und Spott.

So steht’s bereits im Wort des Herrn geschrieben,
Das sich erfüllt genau wie es da steht.
Christus, der Herr wird dann ewig regieren,
Vor Dem kein Reich und keine Macht besteht.

Ich konnte mir das nicht mehr ansehen, was in der heutigen Zeit in Europa passiert. Die Werte zerfallen, die Perversität wächst und wird belohnt. So ist heute so ein Gedicht entstanden. Lies die Offenbahrung in der Bibel und du wirst sehen, dass vieles sich vor unseren Augen erfüllt.

Was du glaubst hat Macht! - Neues Buch von Wolfgang Schmidt * Gleich hier bestellen