Dein Beitrag für meine Medienarbeit! - Bestelle hier für mich! »

Standthaftes Ausharren

Ausharren

Gewinnt eure Seelen durch euer standhaftes Ausharren!
Lukas 21,19

Duden beschreibt so die Bedeutung des Wortes Ausharren: an einem bestimmten Ort [trotz widriger Umstände] geduldig weiter, bis zum Ende warten. Für uns ist dieser Ort die Gegenwart Gottes, in der wir immer bleiben sollen, bis zum Ende. Unsere Seele ist auch nur bei Gott sicher. Wenn wir die Gemeinschaft mit Ihm vernachlässigen, kann der Feind sich schnell an unsere Seele ran machen, um sie zu gefährden.
Lange warten will niemand von uns, aber Gott lässt uns oft absichtlich lange warten, damit wir geduldiger werden. Manchmal lässt Er uns viele Umwege gehen bis wir an den Ort kommen, wo Er uns haben möchte. So ist es mit mir passiert, als ich von Bremen nach Bietigheim-Bissingen, dann nach Weinstadt und dann nach Augsburg umgezogen bin, um dort zu sein, wo Gott mich haben möchte. Warum hat mich nicht schon vorher nach Augsburg gebracht und ich so oft umziehen musste? Weil das einfach zu Seinem Plan gehörte und nichts vergeblich war.
Ich musste 10 Jahre lang auf die Heilung warten und im Glauben ausharren, aber das hat sich gelohnt. Jetzt lebe ich schon 18 Jahre ohne Epilepsie! Hätte ich meinen Glauben aufgegeben und nicht mehr auf meine Heilung gewartet, dann könnte ich immer noch krank bleiben. Meine Seele ist jetzt auch ruhiger geworden, weil ich mich auf Gottes Zusagen vollkommen verlassen kann. Er macht ja keine falschen Versprechen, die Er nicht erfüllen kann. Wenn ich mich aber auf Sein Wort ausdrücklich in meinem Gebet verlasse, dann wird Er zu Seiner Zeit mein Gebet erhören. Gott hat Seinen eigenen Zeitplan und lässt uns niemals im Stich.
Verlasse Dich auf Gottes Verheißungen, lass Dir von niemandem erzählen, dass Gott sich anders überlegen könnte, um irgendeine Zusage nicht zu erfüllen. Du musst standhaft im Glauben ausharren und Gott wird Sein Versprechen garantiert erfüllen. Gott segne Dich!

About the author

Viktor Schwabenland

Click here to add a comment

Leave a comment:


%d Bloggern gefällt das: