Dein Beitrag für meine Medienarbeit! - Bestelle hier für mich! »

So will Gott uns trösten

Wie einen, den seine Mutter tröstet, so will ich euch trösten.
Jesaja 66,13

Diese Bibelstelle ist die Jahreslosung für das Jahr 2016 und sie soll uns Mut machen, wenn wir in der Not sind oder uns in der Not befinden werden.
Oft passieren manche Dinge in unserem Leben, die uns traurig machen. Manchmal sind das unerreichte Ziele, Krankheit, Schmerzen, materielle Not. Aber Gott will uns trösten! Nicht vertrösten, nach dem Motto “Es wird schon irgendwie gut gehen!”, sondern Er will uns in der Tat trösten. Ja, Er will unsere Umstände und unsere Gefühle verändern, damit wir mit Frieden im Herzen leben und die Freude Gottes in der Welt ausstrahlen können. Wie trösten eigentlich wir Menschen einander? Richtig! Wir sprechen tröstende Worte aus und wenn es nötig helfen wir praktisch. Gott macht es ähnlich: Er spricht uns durch Sein Wort Mut zu und wenn wir Ihm unser Problem anvertrauen, hilft Er uns in der Tat.
Wenn Dich ein Gefühl der Hoffnungslosigkeit überkommt und Du fast am verzweifeln bist, dann schlage Deine Bibel auf und bitte Gott, Dich mit Seinem Wort zu trösten. Er gibt Dir wieder neue Hoffnung, wo die Hoffnungslosigkeit herrscht und erfüllt Dein Herz mit Freude, obwohl die Umstände eher bitter sind. Ich wünsche Dir in diesem Jahr viel Trost von Gott, aber auch einen starken Glauben, damit Du auch in der Lage bist, andere zu trösten und zu ermutigen. Gott segne Dich!

About the author

Viktor Schwabenland

Click here to add a comment

Leave a comment:


%d Bloggern gefällt das: