Dein Beitrag für meine Medienarbeit! - Bestelle hier für mich! »

So viel habt ihr umsonst erlitten?

umsonst erlitten

So viel habt ihr umsonst erlitten? Wenn es wirklich umsonst ist!
Galater 3,4

Ich hätte jeden Grund über all die Jahre zu klagen, in denen es mir richtig elend ging, aber wenn ich heute zurückblicke, sehe ich, dass all das nicht umsonst war. Das ist mir aber erst viele Jahre später eingefallen. Gott lässt nichts im Leben zu, was überhaupt keinen Sinn macht. Selbst manches Leid hat auf dieser Erde seinen Sinn. Manches Leid hat mich zum Beispiel vor manchen Sünden bewahrt. Hätte ich in meiner Jugend keine Epilepsie, dann könnte ich Alkohol und Drogen probieren, was mich zur Sucht davon führen könnte. Das ist nur ein Beispiel. Hätte ich keine finanzielle Schwierigkeiten gehabt, dann hätte Gott mir nichts geben müssen und ich hätte Ihn nicht als meinen Versorger erlebt. Dadurch, dass ich viel Schmerz (körperlich und seelisch) ertragen musste, fällt es mir nicht mehr so schwer, Schmerz zu ertragen. Ich kann inzwischen sogar aus meinem Schmerz heraus andere ermutigen. Bin ich nun ein Superheld? Gewiss nicht! Denn alles wäre wirklich umsonst, wenn Gott mit mir keinen Plan hätte. Er weiß schon im Voraus was für mich gut ist und dazu gehören eben auch negativen Erfahrungen. Deswegen kann ich heute beten: “Herr Jesus, ich danke Dir auch für all die schlimmen Dinge, die in meinem Leben passieren, weil ich weiß, dass Du sie zu meinem Besten umwandeln wirst!”
Wenn man sich bewusst ist, dass wirklich alle Dinge den Kindern Gottes zum Besten dienen, dann kann man schon von sich behaupten, dass man Gott vertraut. Und Ihm vertrauen muss ich, weil ich keine Ahnung habe, wie alles weiter gehen wird und wofür was gut ist. Hätte ich manch einen Fehler nicht gemacht, dann wäre ich heute nicht da, wo ich bin.
So darfst Du auch viel entspannter mit den Umständen in Deinem Leben umgehen, die vielleicht unangenehm sind, aber einen großen Lohn haben. Gott segne Dich!

  • Galater 3,4
    Galater 3,4

    Lade das Bild mit dem Vers runter, um mit anderen zu teilen.

…oder bette das Bild mit dem Code in deinem Blog ein.

So viel habt ihr umsonst erlitten?

 

 

About the author

Viktor Schwabenland

Click here to add a comment

Leave a comment:


%d Bloggern gefällt das: