Dein Beitrag für meine Medienarbeit! - Bestelle hier für mich! »

Sie wurden alle schläfrig und schliefen ein

schläfrig

Als nun der Bräutigam auf sich warten ließ, wurden sie alle schläfrig und schliefen ein.
Matthäus 25,5

Hier spicht Jesus über die Jungfrauen, die auf den Bräutigam gewartet haben. Interessant an der Geschichte ist, dass sowohl die törichten als auch die klugen Jungfrauen einschliefen. Sie wachten aber alle auf, als sie das Geschrei hörten, dass der Bräutigam kommt. Die klugen haben ihre Lampen gerichtet und hatten noch genug Öl, um den Bräutigam zu empfangen, was man von den törichten nicht sagen konnte.
Viele Christen sind müde vom Warten und schlafen bereits ganz tief ein. Sie kann man auch in zwei Gruppen unterteilen: die, die genügend Öl haben und sich einfach von ihren Diensten ausruhen, und die, die nicht genügend Öl haben und sind geistlich aus Bequemlichkeit eingeschlafen.
Jetzt ist aber die höchste Zeit aufzuwachen, denn Jesus kommt schon bald. Die törichten “Jungfrauen” unter uns würden jetzt hin und her laufen, um genügend Öl zu besorgen, und die klugen “Jungfrauen” unter uns nehmen anbetende Haltung und bereiten dem Herrn den Weg. Sie sind bereit, den Bräutigam zu empfangen und haben nichts anderes zu tun, als sich für den ehrvollen Empfang des Königs aller Könige zu kümmern. Ihre Ölkrüge füllen sich jeden Tag, wenn sie Gott und den Menschen dienen. Sie empfangen reichlich, wenn sie viel mit Freude geben. Wer sich aber nur um sich selbst kümmert, dessen Ölbestände sinken jeden Tag mehr. Kluge “Jungfrauen” sind nicht gestresst und haben den Frieden des Heiligen Geistes in sich. Bei der Entspanntheit kann man auch mal Nickerchen machen, aber trotzdem geistlich wach bleiben. Welche “Jungfrau” bist Du? Die mit viel Öl und Frieden im Herzen oder die, die zwar viel beschäftigt ist, aber nicht genügend Öl und keinen Frieden im Herzen hat? Prüfe das und sei bereit, den Bräutigam bald zu empfangen. Gott segne Dich!

  • Matthäus 25,5
    Matthäus 25,5

    Lade das Bild mit dem Vers runter, um mit anderen zu teilen.

…oder bette das Bild mit dem Code in deinem Blog ein.

Sie wurden alle schläfrig und schliefen ein

 

 

About the author

Viktor Schwabenland

Click here to add a comment

Leave a comment:


%d Bloggern gefällt das: