Dein Beitrag für meine Medienarbeit! - Bestelle hier für mich! »

Sich nahen, um zu hören, ist besser als Opfer

sich nahen

Sich nahen, um zu hören, ist besser, als wenn die Toren Opfer bringen.
Prediger 4,17

Früher musste man Gott viele Tiere zum Opfer bringen, um Seine Gegenwart zu erfahren, die aber auch nur den Priestern vorbehalten war. Das ganze Volk musste dem Priester glauben, der mit Gott gesprochen hat. Jesu Opfer am Kreuz hat das verändert und jetzt hat jeder den Zugang zum Vater, der an Jesus Christus und an Sein Opfer am Kreuz glaubt. Aber das ist ja nicht alles, denn jeder, der an Jesus glaubt, wird zu einem neuen Menschen gemacht. Dieser neue Mensch ist dann einer der Könige und Priester Gottes, die bereits hier auf dieser Erde mit Jesus regieren dürfen. Wenn ich darüber nachdenke, erfüllt mich das mit Freude. Ich bin nicht in einer adligen Familie geboren und meine Eltern haben ihr Geld mit Landwirtschaft verdient, aber in Christus bin ich ein König! Ich darf mit Ihm regieren und Seine Frohe Botschaft verkündigen!
Gott nah zu sein, ist mein Glück! Sonst gibt’s nichts, was mich so glücklich machen kann wie Jesus. Wenn man Seine Gegenwart und Sein Wirken öfter erfahren hat, dann findet man in der Welt nichts, was glücklicher machen kann. Viele haben es ausprobiert und merkten schnell, dass sie bei Jesus besser aufgehoben sind und nur bei Ihm glücklicher sein können.
Ich muss meinem Gott nichts mehr Opfern, um Ihm nahe zu kommen. Ich darf zwar Dankopfer bringen, aber das beeinflusst meine Beziehung zu Ihm nicht, dient mir zum Wohle. Eins solcher Dankopfer ist die Zeit, die wir für die Gemeinschaft mit Gott opfern, weil wir Ihm für Seine Erlösung dankbar sind. Da wir in einer stressigen Zeit leben, ist es wirklich ein Opfer, das wir täglich bringen sollten. Suche Gottes Gegenwart, nimm Dir die Zeit dafür, Jesus jeden Tag zu begegnen, dann wirst Du ein glückliches und erfülltes Leben haben. Gott segne Dich!

  • Prediger 4,17
    Prediger 4,17

    Lade das Bild mit dem Vers runter, um mit anderen zu teilen.

…oder bette das Bild mit dem Code in deinem Blog ein.

Sich nahen, um zu hören, ist besser als Opfer

 

 

 

About the author

Viktor Schwabenland

Click here to add a comment

Leave a comment:


%d Bloggern gefällt das: