Seinesgleichen gibt’s nicht auf Erden

seinesgleichen

Denn seinesgleichen gibt es nicht auf Erden, einen so untadeligen und rechtschaffenen Mann, der Gott fürchtet und das Böse meidet!
Hiob 1,8

Dieser Meinung war Gott von Hiob. Und Er fragte Satan, ob der Hiob betrachtet hat und das auch feststellen konnte. Doch Satan meinte, dass er nicht umsonst so wäre, sondern weil Gott ihn so reichlich gesegnet hat. Was dann passierte, weißt Du sicher auch, wenn Du die Geschichte Hiobs gelesen hast. Aber heute geht’s mir gar nicht um die Leidensgeschichte Hiobs, sondern um die Meinung Gottes über ihn, die Satan versuchen wollte zu ändern. Wenn Gott Dich anschaut, kann Er auch sagen: “seinesgleichen gibt es auf Erden nicht!”? Ich meine: Ja! Aber nur, wenn Du in einer lebendigen Beziehung zu Ihm lebst, die durch das Opfer Christi am Kreuz möglich geworden ist.
Als Gott Satan erlaubt hat, Hiob alles zu nehmen, wollte seine Frau ihm einreden, dass er Gott lieber leugnen sollte, um am Leben zu bleiben. Das hat er nicht gemacht, weil er sich ganz fest auf Ihn verlassen hat. Heute wird er oft mit dem Satz zitiert: “Der Herr hat’s gegeben, der Herr hat’s genommen, gepriesen sei der Name des Herrn!” Ich finde das einzigartig, dass ein Mensch in der Lage ist, Gott zu preisen, der ihm seinen Segen genommen hat. Warum sollte ich meinen Herrn nicht preisen, wenn in meinem Leben alles schiefläuft? Richtig! Weil mein Erlöser lebt! Das hat auch Hiob gesagt und ist im Glauben geblieben, obwohl ihn seine Umstände zum Aufgeben zwangen.
Gott möchte Dir klar machen, dass Du für ihn wirklich einzigartig und unaustauschbar bist. Dabei spielt es keine Rolle, wie Deine Lebensumstände gerade sind. Er ist Dein Erlöser, Dein Helfer und Dein Tröster, der Dich durch schwere Zeiten durchtragen wird und Dich zum Schluss noch mehr segnet. Lass Dir vom Satan nicht einreden, dass Du schlecht oder hässlich bist, sondern glaube das, was Gott über Dich denkt. Gott segne Dich!

About the author

Viktor Schwabenland

Click here to add a comment

Leave a comment:


%d Bloggern gefällt das: