Dein Beitrag für meine Medienarbeit! - Bestelle hier für mich! »

Sei sehend! Dein Glaube rettet!

Sei sehend

Sei sehend! Dein Glaube hat dich gerettet.
Lukas 18,42

Hier befielt Jesus einem Blinden, sehend zu werden. Und er wurde sehend! Heute müsste Jesus durch die christlichen Gemeinden gehen und den gleichen Befehl ausrufen, aber nicht, weil es viele Menschen gibt, die mit den natürlichen Augen Probleme haben, sondern eher an inneren Verblendung leiden. Viele sind zwar fromm und vernachlässigen keinen Gottesdienst, aber in ihrem Herzen ist es stockfinster. Das kommt aber nicht nur durch die Sünden, die man tief im Herzen versteckt hält, sondern auch durch religiöses bzw. gesetzliches Leben. Pharisäer und Schriftgelehrten waren von der Heiligen Schrift total überzeugt, aber sie hatten keine Beziehung zu Gott, der sie durch diese Schriften ansprechen könnte. So folgten sie dem “Buchstaben” und nicht Gott selbst. Wir oft versuchten sie Jesus mit ihren Schriftkenntnissen in die Falle zu locken, aber es ist ihnen nie gelungen, weil Jesus selbst das lebendige Wort Gottes ist. Er nannte sie blinde Führer der Blinden, weil sie geistlich blind waren, auch wenn sie die Heilige Schrift meistens auswendig kannten. Sie waren verblendet von ihrer Religiosität, von ihrer frommen Haltung.
Aktuell sieht man ganz deutlich wie gespalten das Christentum ist. Eine Seite nimmt die Bibel wörtlich und macht jeder Buchstabe zum Gesetz, und die andere Seite folgt dem Geist Gottes, der ihnen die Wahrheit nicht nur anhand der Bibel offenbart. Gott spricht nicht nur durch die Bibel, genauso wie der Teufel auch durch die Bibel sprechen kann, wenn man den Geist Gottes in sich nicht hat.
Der Glaube, der von Gott kommt, rettet uns von der geistlichen Blindheit. Denn durch den Glauben haben wir direkten Kontakt zu Gott, der uns rettet und befreit. Ohne den Glauben, der das Wort Gottes von Gott direkt übermittelt bekommt, kann man leicht verblendet werden und sogar vom Glauben abfallen.
Sei sehend! Lebe im Glauben und in der lebendigen Beziehung zu Gott, dann wird Dich keine Lüge des Teufels von der Wahrheit Gottes abbringen. Gott segne Dich!

  • Lukas 18,42
    Lukas 18,42

    Lade das Bild mit dem Vers runter, um mit anderen zu teilen.

…oder bette das Bild mit dem Code in deinem Blog ein.

Sei sehend! Dein Glaube rettet!

 

 

About the author

Viktor Schwabenland

Click here to add a comment

Leave a comment:


%d Bloggern gefällt das: