Dein Beitrag für meine Medienarbeit! - Bestelle hier für mich! »

Schüttet euer Herz vor Ihm aus!

Schüttet

Vertraue auf ihn allezeit, o Volk, schüttet euer Herz vor ihm aus! Gott ist unsere Zuflucht.
Psalm 62,9

Weil meine Frau mir vertrauen kann, kann sie ihr Herz jede Zeit vor mir ausschütten. Sie kann mir sagen, was ihr weh tut oder wenn sie etwas Erfreuliches erfahren hat… denn dafür bin ich für sie da. Warum sollte ich meinem Gott nicht so stark vertrauen, dass ich mein Herz vor Ihm ausschütten kann? Ich habe zwar eine Frau an meiner Seite, aber sie kann mir in manchen Dingen so nicht helfen, wie Jesus das kann. Meine Frau kann mich zwar trösten, aber den Trost für mein Herz erfahre ich bei dem, dem ich mein ganzes Herz anvertraut habe. Bei Jesus kann ich mich wirklich “auskotzen”, ohne etwas im Herzen zu behalten, was mir schmerzt oder mich betrübt. Er ist wirklich meine Zuflucht und Er macht für mich das Unmögliche möglich.
Manche sagen: “Ich will doch Gott nicht unnötig mit meinen Problemen belasten!” Doch das klingt so, als wäre für Ihn unmöglich, ihre Probleme zu lösen. Das ist kein Vertrauen und solche Menschen scheinen Gott als ihren Vater nicht zu kennen.
Für mich ist Gott mein Papi, zu dem ich jede Zeit kommen und vor dem ich mein Herz ausschütten kann. Ich kann Ihm ganz offen sagen, was mich stört oder was mich belastet. Nach so einem Vater-Kind-Gespräch fühle ich mich hinterher viel leichter, auch wenn die Probleme nicht sofort gelöst werden. Ich kann darauf vertrauen, dass mein Vater einen guten Plan für mein Leben hat und da gehören auch manche Hindernisse dazu, die ich mit Seiner Hilfe überwinden werde.
Behalte nichts in Deinem Herzen, was Dich belastet. Geh in den Wald oder aufs Feld und schütte Dein Herz vor dem Vater aus, der Dich besser versteht als jeder Mensch in der Welt. Vertraue Ihm! Gott segne Dich!

About the author

Viktor Schwabenland

Click here to add a comment

Leave a comment:


%d Bloggern gefällt das: