Dein Beitrag für meine Medienarbeit! - Bestelle hier für mich! »

Rosinenkuchen und Äpfeln gegen Liebeskummer

By Viktor Schwabenland / 11. Dezember 2014

Stärkt mich mit Rosinenkuchen, erquickt mich mit Äpfeln; denn ich bin krank vor Liebe!
Hoheslied 2,5

Rosinenkuchen? Äpfel? Das klingt irgendwie weihnachtlich. Aber Rosinenkuchen und Äpfel zu essen, weil man krank vor Liebe ist, ist sehr interessant für die, die Liebeskummer haben. Den haben meistens die, die getrennt werden von ihrem geliebten Menschen, weil er ihnen fehlt. Aber hast Du schon Liebeskummer gehabt, weil Dir Gott so stark gefehlt hat? Warst Du auch schon krank vor Liebe zu Gott? Ich hatte oft Momente im Leben, wo Gott von mir weit weg zu sein schien, hatte aber dennoch Verlangen nach Ihm nach Seiner Erfüllung. Wir sollen Lust an unserm Herrn haben. Fast so wie die Eheleute Lust an einander haben, nur geistlich und nicht körperlich. Gott will Dich mit Rosinenkuchen (Seinen Gaben) und Äpfeln (Seiner Gnade) erquiken, Er will Dir Seine Liebe schenken, nach der Du Dich so stark sehnst. Lass Dich einfach von Deinem Liebhaber-Gott leidenschaftlich lieben und mit allem versorgen, was Du für Dein Leben brauchst. Gott segne Dich!

About the author

Viktor Schwabenland

Click here to add a comment

Leave a comment:


%d Bloggern gefällt das: