Ohne zu wissen, wohin er kommt < Lebe mit Gott * Tägliche Andachten

Ohne zu wissen, wohin er kommt

By Viktor Schwabenland / a few months ago
Durch Glauben

Durch Glauben gehorchte Abraham, als er berufen wurde, nach dem Ort auszuziehen, den er als Erbteil empfangen sollte; und er zog aus, ohne zu wissen, wohin er kommen werde.
Hebräer 11,8

Wahnsinn! Ohne zu wissen, wohin er kommen werde, zog der Abraham einfach los, weil Gott ihn berufen hat, zu einem anderen Ort zu ziehen. Das ist ein echter Glaube. Abraham konnte sich sicher sein, dass Gott ihn nicht einfach in die Walachei schickt, damit er dort sein bitteres Ende findet. Nein, er war sich vollkommen sicher, dass Gott ihn in die richtige Richtung führt, auch wenn er selbst noch keine Ahnung hat, wohin die Reise geht. Aber er hatte wunderbare Verheißungen Gottes, auf die er sich verlassen konnte. Zum Beispiel: Ich will segnen, die dich segnen, und verfluchen, die dich verfluchen; und in dir sollen gesegnet werden alle Geschlechter auf der Erde! Das ist doch schon mal was. Oder?
Ich kann mich mit Abraham gut identifizieren, schon weil ich auch oft umziehen musste und oft war es auch mit Glaubensentscheidung verbunden. Und Gott hatte tatsächlich an jedem Ort, wo ich lebte, etwas besonderes mit mir vor.
Jetzt stehen bei mir viele berufliche Veränderungen bevor, die auch mit viel Ungewissheit verbunden sind, aber Gott sagt mir zu, dass Er mich dabei segnet, denn ich werde für Ihn arbeiten. Einen besseren Arbeitgeber, als Gott kann ich mir gar nicht vorstellen.
Es ist so spannend, wenn man im Glauben lebt. Unser Gott ist nicht langweilig und Er will nicht, dass unser Leben so ist. Aber Er führt uns nur durch unseren Glauben und unsere Treue zu Ihm weiter. Um manches zu sehen, braucht man vorher einen Glauben an das, was man nicht sieht. Denn erst durch den Glauben wird es sichtbar.
Verlass Dich auf Gottes Ruf, auch wenn einiges noch ungewiss ist. Er führt Dich sicher zum Ziel und wird Dich reichlich beschenken. Gott segne Dich!

About the author

Viktor Schwabenland

Mehr Informationen zu meiner Person findest Du unter www.viktorschwabenland.de

1comment
Ohne zu wissen, wohin er kommt – Christliche Blogger Community - a few months ago

[…] Wahnsinn! Ohne zu wissen, wohin er kommen werde, zog der Abraham einfach los, weil Gott ihn berufen hat, zu einem anderen Ort zu ziehen. Das ist ein echter Glaube. Abraham konnte sich sicher sein, dass Gott ihn nicht einfach in die Walachei schickt, damit er dort sein bitteres Ende findet. Nein, er war sich vollkommen sicher, dass Gott ihn in die richtige Richtung führt, auch wenn er selbst noch keine Ahnung hat, wohin die Reise geht. Aber er hatte wunderbare Verheißungen Gottes, auf die er sich verlassen konnte. Zum Beispiel: Ich will segnen, die dich segnen, und verfluchen, die dich verfluchen; und in dir sollen gesegnet werden alle Geschlechter auf der Erde! Das ist doch schon mal was. Oder? Hier weiter lesen … […]

Reply
Click here to add a comment

Leave a comment:


%d Bloggern gefällt das: