Dein Beitrag für meine Medienarbeit! - Bestelle hier für mich! »

Odem des Lebens

Odem des Lebens

Da bildete Gott der HERR den Menschen, Staub von der Erde, und blies den Odem des Lebens in seine Nase, und so wurde der Mensch eine lebendige Seele.
1. Mose 2,7

Erst nachdem Gott den Odem des Lebens in die Nase des Adams blies, wurde seine Seele lebendig. Dann war sie doch logischerweise ohne den Geist tot. Nun, als der Mensch gefallen war, starb er geistlich wieder. Er hatte nicht mehr den Odem des Lebens in sich, der auch seine Seele lebendig machte.
Deswegen sagte Jesus auch: Wenn jemand nicht aus Wasser und Geist geboren wird, kann er nicht in das Reich Gottes hineingehen. Denn der Mensch, der nicht von neuem geboren wurde, ist geistlich tot. Für Gott spielt es überhaupt keine Rolle, wie er getauft oder zu welcher Kirche er gegangen ist. Wenn er den Geist Gottes in sich nicht hat, nützt ihm auch seine frömmste Frömmigkeit nicht, um in das Reich Gottes einzugehen. Wir haben doch auch keine Gemeinschaft mit toten Menschen. Auch wenn wir ihre Gräber besuchen, können wir mit ihnen kein Gespräch mehr führen. So ist es auch wenn der geistig tote Mensch ins Reich Gottes eingehen würde. Wie kann der lebendige Gott dann mit einer geistlichen Leiche sprechen? Das geht einfach nicht!
Du musst kein Charismatiker oder Pflingstler sein, um vom Geist geboren zu sein. Wenn das noch nicht passiert ist, lass Gott den Odem des Lebens (den Heiligen Geist) in Dich hineinblasen, damit auch Deine Seele lebendig werden kann. Sei bereit, den Odem Gottes einzuatmen und sich erfüllen zu lassen. Dabei brauchst Du keine Angst zu haben, dass irgendein falscher Geist in Dich hineinkommt. Denn wenn Du Jesus Christus darum bittest, kann von Ihm nichts Böses in Dich hineinkommen. Darauf wird Er schon aufpassen. Keine religiöse Rituale oder Handlungen können Dich geistlich und seelisch lebendig machen. Dass kann nur der machen, der das Leben ist: Jesus Christus! Gott segne Dich!

About the author

Viktor Schwabenland

Click here to add a comment

Leave a comment:


%d Bloggern gefällt das: