Dein Beitrag für meine Medienarbeit! - Bestelle hier für mich! »

Nicht plappern wie die Heiden

Keine viele Worte

Und wenn ihr betet, sollt ihr nicht plappern wie die Heiden; denn sie meinen, sie werden erhört um ihrer vielen Worte willen.
Matthäus 6,7

In heidnischen Religionen war das üblich, durch viel Geplapper ihre Götzen zu besänftigen. Unser Gott ist aber kein toter Götze, die schwerhörig ist, sondern ein Vater, der weiß was wir benötigen, eher wir Ihn darum bitten. Unser Gott ist nicht taub. Er hört uns immer aufmerksam zu, wenn wir ernsthaft und mit viel Vertrauen an Ihn wenden. Aber viele Christen sind immer noch der Meinung, dass viele Worte Gott dazu bewegen würden, zu handeln. Wenn ich was brauche, kann ich meinen Vater einmal darum bitten und dann bedanke ich mich bei jeder Gelegenheit bei Ihm dafür, dass Er mein Gebet erhört hat. Selbst wenn ich auf die Erhörung meines Gebets noch lange warten muss. Denn so funktioniert der Glaube: Du glaubst an die Zusagen Gottes und bist so fest davon überzeugt, dass Gott sie erfüllt, dass Du Dich bei Ihm dafür bereits bedanken kannst. Und Gott sieht Deinen Glauben und Dein dankbares Herz und gibt Dir, worum Du ihn gebeten hast. Viele von uns haben das Problem mit Warten. Sie wollen, dass Gott jedes Gebet sofort erhört und wenn sie bisschen länger warten müssen, fangen sie an, an Gott und Seiner Allmacht zu zweifeln. Was wir Gott aber oft und viel sagen können, sind Worte der Liebe, der Lobes und der Anbetung. An solchen Worten sollten wir nie sparen. Denn Gott wohnt im Lobpreis Seines Volkes. Viele Menschen haben im Lobpreis ihre Heilung empfangen, ohne dass sie Gott darum gebeten haben. Er hat sie ihnen einfach geschenkt, weil sie ihre Liebe zu Ihm zum Ausdruck brachten.
Lass Deine Gebetszeit zum größten Teil aus Lob, Dank und Liebesbekenntnissen bestehen. Gott weiß schon, was Du benötigst und Er wird es Dir auch geben. Danke Ihm jetzt schon dafür. Gott segne Dich!

About the author

Viktor Schwabenland

Click here to add a comment

Leave a comment:


%d Bloggern gefällt das: