Nicht kneifen < Lebe mit Gott * Tägliche Andachten

Nicht kneifen

Wer seine Augen zukneift, tut es, um Falschheit zu ersinnen; wer seine Lippen zusammenkneift, hat das Böse schon fertig.
Sprüche 16,32

Manche Christen halten sich unter ihren Kollegen und Nachbarn geheim, damit sie bloß nicht merken, dass sie gläubig sind, weil sie Angst haben, dass man sie wegen ihrer Fehler verurteilen könnte. So nach dem Motto: “Und Du sollst Christ sein? Christen machen solche Fehler nicht!” Sie kommen dann in Versuchung, ihren Glauben geheim zu halten und sich so zu verhalten wie Menschen von der Welt. Das ist aber nicht das, was Gott gefällt. Wir sollen Licht sein und auch unter unseren Kollegen und Nachbarn strahlen. Das wir dabei Fehler machen können, ist für Gott kein Hindernis, uns als Seine Lichtquelle zu gebrauchen. Allein die Vorstellung, dass Christen brave Menschen sind, die nie Fehler machen dürfen, ist vollkommen verkehrt und verlogen. Jesus hat viel mit fehlerhaften Menschen Gemeinschaft gehabt und sie niemals verurteilt. Mehr hat Er das Verhalten der Schriftgelehrten und Pharisäer verurteilt, die sich so hergegeben haben, als wären sie absolut makellos.
Wir sollten unsere Lippen nie zusammenkneifen, um Gott unter den Menschen zu verherrlichen, aber wir sollten auch nie unsere Augen zukneifen, um die Not in dieser Welt nicht zu sehen. Jesus will uns gebrauchen, um die Not vieler Menschen mit Seinem Wort, das aus unseren Lippen raus kommt, zu bekämpfen.
Wir brauchen keine Angst zu haben, wenn wir die Wahrheit Gottes verkündigen. Auch wenn wir von Kollegen und Nachbarn wegen unseres Glaubens verspottet werden, sollten wir uns vor ihnen nicht verstecken, sondern ihnen vorleben und berichten, was Gott in unserem Leben tut.
Ihren Glauben verstecken meistens die Christen, die sich ihrer Erlösung durch Christus nicht sicher sind oder die in der Sünde leben, die sich vor Jesus nicht bringen. Seine Kinder, die in Ihm Leben, brauchen sich ihres Glaubens nicht zu schämen. Schäme Du Dich auch nicht, offen zu Deinem Glauben zu stehen, auch wenn Dich jemand dabei missverstehen kann. Der Papa wird stolz auf Dich sein! Gott segne Dich!

About the author

Viktor Schwabenland

Mehr Informationen zu meiner Person findest Du unter www.viktorschwabenland.de

1comment
Nicht kneifen | Gemeinsam für Gott - last year

[…] Nicht kneifen […]

Reply
Click here to add a comment

Leave a comment:


%d Bloggern gefällt das: