Neuer Flicken auf altem Gewand < Lebe mit Gott * Tägliche Andachten

Neuer Flicken auf altem Gewand

Niemand aber setzt einen Flicken von neuem Tuch auf ein altes Gewand; denn das Eingesetzte reißt von dem Gewand ab, und der Riss wird schlimmer.
Mathäus 9,16

Ich kenne noch die Zeiten, als meine Mutter meine zerrissenen Klamotten geflickt hat, damit ich sie weiter tragen kann. Doch diese Flicken haben auch nicht lange gehalten, dann hat meine Mutter wieder und wieder geflickt bis die Sachen nicht mehr tragbar waren. So flicken wir auch oft unser altes Leben, weil wir uns von unseren alten Gewohnheiten und Erfahrungen nicht trennen wollen. Wenn die Wunde zu groß ist, lässt man sie mal bei einem besonderen Gottesdienst oder bei einer Konferenz kurz flicken, dann fühlt man sich für eine Weile gut, bis diese Flicken wieder abgehen und man vergisst, was man bei diesem Gottesdienst oder bei dieser Konferenz gehört oder erlebt hat. Jesus Christus gibt uns ein neues Leben und mit diesem neuen Leben will Er uns neue Gewohnheiten beibringen und will uns neue Erfahrungen im Glauben machen lassen. Wir müssen Ihm aber unser altes Leben mit seinen negativen Gewohnheiten und Erfahrungen abgeben. Manchmal müssen wir sogar auch positive Gewohnheiten und Erfahrungen opfern, weil sie uns in unserem Glaubensleben im Wege stehen können.
Wenn Gott uns neues Leben schenkt, dann ist es nicht nur die Wiedergeburt unseres Geistes. Er will auch unser Charakter und unsere Gewohnheiten ändern, damit wir Ihm immer ähnlicher werden und Sein Licht in der Welt ausstrahlen. Und das müssen wir zulassen. Wir können unser altes Leben festhalten und erwarten, dass etwas neues in unserem Leben passiert. Wenn nur unser Geist wiedergeboren ist, unsere Seele aber sich keiner Veränderung unterstellt, werden wir leicht religiös. Wir ziehen dann frommen Masken auf, um unser altes Wesen nicht zu zeigen, das wiederum schwächt dann auch unseren Geist.
Lass Dein altes Leben mit seinen Gewohnheiten und Erfahrungen hinter Dir und lass Dich mit neuem Leben durch den Heiligen Geist erfüllen. Gott segne Dich!

About the author

Viktor Schwabenland

Mehr Informationen zu meiner Person findest Du unter www.viktorschwabenland.de

2comments
Neuer Flicken auf altem Gewand | Gemeinsam für Gott - 7 months ago

[…] Neuer Flicken auf altem Gewand […]

Reply
Neuer Flicken auf altem Gewand | Christliche Blogger Community - 7 months ago

[…] Ich kenne noch die Zeiten, als meine Mutter meine zerrissenen Klamotten geflickt hat, damit ich sie weiter tragen kann. Doch diese Flicken haben auch nicht lange gehalten, dann hat meine Mutter wieder und wieder geflickt bis die Sachen nicht mehr tragbar waren. So flicken wir auch oft unser altes Leben, weil wir uns von unseren alten Gewohnheiten und Erfahrungen nicht trennen wollen. Wenn die Wunde zu groß ist, lässt man sie mal bei einem besonderen Gottesdienst oder bei einer Konferenz kurz flicken, dann fühlt man sich für eine Weile gut, bis diese Flicken wieder abgehen und man vergisst, was man bei diesem Gottesdienst oder bei dieser Konferenz gehört oder erlebt hat. Jesus Christus gibt uns ein neues Leben und mit diesem neuen Leben will Er uns neue Gewohnheiten beibringen und will uns neue Erfahrungen im Glauben machen lassen. Wir müssen Ihm aber unser altes Leben mit seinen negativen Gewohnheiten und Erfahrungen abgeben. Hier weiter lesen … […]

Reply
Click here to add a comment

Leave a comment:


%d Bloggern gefällt das: