Dein Beitrag für meine Medienarbeit! - Bestelle hier für mich! »

Lehre des Weisen

Lehre des Weisen

Die Lehre des Weisen ist eine Quelle des Lebens; man meidet durch sie die Fallstricke des Todes.
Sprüche 13,14

In meinem Glaubensleben hatte ich oft Glück, mich mit weisen Menschen Gemeinschaft zu haben. Meistens waren das schon eher ältere Menschen, aber hin und wieder habe ich über die Weisheit mancher jüngeren Leute gestaunt. Sie hatten zwar noch keine Lebensweisheit, aber sie haten die Gabe der Weisheit Gottes, die oft mit der Gabe des Lehrens verbunden war. Ja, es gibt sie noch, die Lehrer im Reich Gottes. Auch wenn viele Christen sich nicht mehr “belehren” lassen wollen, eine gesunde Lehre vom Wort Gottes braucht man trotzdem. Nur, wenn man keine Weisheit dabeihat, dann kann man schon falsch lehren.
Also, man wird weise entweder durch die Lebenserfahrung oder durch die Gabe Gottes. Man hört auch von vielen älteren Menschen wie sie sagen: “In meinen jungen Jahren war ich so dumm und hab so viele dumme Fehler gemacht…” Ich komme jetzt langsam auch in so ein alter, dass ich mich so ausdrücken kann. Das Beste ist aber, dass Gott meine Fehler nicht verurteilt, sondern daraus eine besondere Geschichte macht. Er nahm mich bereits mit Fehlern behaftet an und hat sie mir vergeben. Auch als junger Christ habe ich viele Fehler gemacht, um heute weise zu sein und mit meiner Lebensweisheit anderen zu dienen. Ich kann zwar immer noch nicht mit Salomo mithalten, aber wenn ich mal mehr Weisheit brauche, kann ich Gott darum bitten. Es ist nie verkehrt, Gott um Weisheit zu bitten. Die brauchen wir unbedingt in unserem alltäglichen Leben, um immer richtige Entscheidungen zu treffen und richtige Worte zu sagen. Dummheit ist keine Gabe Gottes, sondern ein Werk des Teufels in den Menschen, die Gott nicht kennen. Sie können zwar viel wissen, aber trotzdem vollkommen dumm sein, weil ihnen die Weisheit Gottes fehlt. Dir sollte die Weisheit aber nicht fehlen! Gott segne Dich!

About the author

Viktor Schwabenland

Click here to add a comment

Leave a comment:


%d Bloggern gefällt das: