Keine Schätze auf der Erde < Lebe mit Gott * Tägliche Andachten

Keine Schätze auf der Erde

Sammelt euch nicht Schätze auf der Erde, wo Motte und Fraß zerstören und wo Diebe durchgraben und stehlen; sammelt euch aber Schätze im Himmel, wo weder Motte noch Fraß zerstören und wo Diebe nicht durchgraben noch stehlen! Denn wo dein Schatz ist, da wird auch dein Herz sein.
Matthäus 6,19-21

Wo sind meine Schätze? Auf der Erde oder im Himmel? Diese Fragen sollte jeder für sich klären. Was ist uns lieb und teuer? Ist es unser Haus, unser Auto, unser Geld oder unser Schmuck?
Oft merken wir nicht, wie sehr unser Herz an manchen materiellen Dingen hängt, bis wir sie verlieren. Und Gott lässt uns manchmal etwas verlieren, damit wir merken wie vergänglich diese Dinge sind und dass wir sie nicht für immer behalten können.
Als Jesus seine Jünger los geschickt hat, das Evangelium zu verkündigen, hat Er ihnen befohlen, nichts auf den Weg mitzunehmen. Warum? Damit der Weg für sie leichter war und damit sie Seine versorgende Hand erleben konnten. Sie sind nicht halb verhungert oder nackt zurück gekehrt, sondern mit lautem Jubel, weil sie Wunder Gottes erlebt haben.
Die meisten Jünger kamen aus der Armut, so dass sie keine irdischen Schätze besassen, vielleicht deswegen ist es ihnen leicht gefallen, ihr Hab und Gut zu verlassen und Jesus nachzufolgen. Der reiche Jüngling hatte aber Problem damit, sein Besitz Armen zu geben, um Jesus nachzufolgen. Sein Herz war eben da, wo sein Schatz war.
Wenn ich ein Haus hätte, in dem ich immer leben könnte, wäre ich an den Ort gebunden, wo mein Haus steht. Ich könnte nicht so oft in verschiedene Städte umziehen, um überall von Gott auf besondere Weise gebraucht zu werden. Ich besitze nicht viel, aber mir fehlt nichts, weil Gott mir immer das gibt, was ich brauche. Er ist mein Schatz!
Prüfe Dein Herz, ob Du bereit wärst, alles was Du heute hast, zu verschenken und zu verlassen, um Jesus praktisch nachzufolgen. Lebe leichter, in dem Du Deine Schätze im Himmel sammelst. Gott segne Dich!

About the author

Viktor Schwabenland

Mehr Informationen zu meiner Person findest Du unter www.viktorschwabenland.de

2comments
Keine Schätze auf der Erde | Gemeinsam für Gott - 10 months ago

[…] Keine Schätze auf der Erde […]

Reply
Keine Schätze auf der Erde | Christliche Blogger Community - 10 months ago

[…] Wo sind meine Schätze? Auf der Erde oder im Himmel? Diese Fragen sollte jeder für sich klären. Was ist uns lieb und teuer? Ist es unser Haus, unser Auto, unser Geld oder unser Schmuck? Oft merken wir nicht, wie sehr unser Herz an manchen materiellen Dingen hängt, bis wir sie verlieren. Und Gott lässt uns manchmal etwas verlieren, damit wir merken wie vergänglich diese Dinge sind und dass wir sie nicht für immer behalten können. Als Jesus seine Jünger los geschickt hat, das Evangelium zu verkündigen, hat Er ihnen befohlen, nichts auf den Weg mitzunehmen. Warum? Damit der Weg für sie leichter war und damit sie Seine versorgende Hand erleben konnten. Sie sind nicht halb verhungert oder nackt zurück gekehrt, sondern mit lautem Jubel, weil sie Wunder Gottes erlebt haben. Hier weiter lesen …. […]

Reply
Click here to add a comment

Leave a comment:


%d Bloggern gefällt das: