Jesus sagt: Wer nicht mit mir ist, der ist gegen mich!

Sep 02
Wer nicht mit mir ist

Wer nicht mit mir ist, der ist gegen mich, und wer nicht mit mir sammelt, der zerstreut!
Matthäus 12,30

Wer nicht mit Jesus ist, wer Ihn nicht als Retter und Gott erkennt, der ist gegen Ihn. Das sagte Er als die Schriftgelehrten und Pharisäer ihn beschuldigt haben, dass Er mit der teuflischen Macht die Kranken heilt. So mussten sich die Anwesenden entscheiden, ob Sie Ihm glauben und Ihm nachfolgen oder dem Gerede der Schriftgelehrten und Pharisäer glauben und sich von Ihm abwenden wollen.
Vor dieser Entscheidung stehen auch heute viele Menschen, ob sie Jesus Christus persönlich nachfolgen oder humanistischen und religiösen Ideologien nachlaufen wollen. Gott zwingt uns auf jeden Fall nicht dazu, dass wir uns Seinem Willen unterwerfen.
Die Schriftgelehrten und Pharisäer haben es nicht erkannt, dass der Geist Gottes durch Jesus gehandelt hat, deswegen wollten sie mit Ihm nichts zu tun haben. Sie waren voller Selbstgerechtigkeit und religiösen Stolzes. Sie glaubten ihrer eigenen Wahrheit und für die Wahrheit Gottes, die leibhaftig vor ihnen stand, waren sie verblendet.
So sind heute viele Menschen für die Wahrheit Gottes total verblendet, weil sie mit vielen anderen “Wahrheiten” konfrontiert werden, die sie von ihrer Wahrhaftigkeit überzeugen wollen. Wir haben aber nur eine Wahrheit Gottes und das ist Jesus Christus. Wer Ihm treu bleibt, der ist auf der sicheren Seite. Wer Seinen Geist in sich hat, sollte im Geist und in der Wahrheit wandeln und sich von keinen menschlichen Ideologien verführen lassen, egal wie klug oder geistlich korrekt sie erscheinen mögen. Der Heilige Geist hilft uns zu unterscheiden und mit Christus verbunden zu bleiben. Auch wenn tausend Wege nach Rom führen, zum Himmlischen Vater gibt’s nur einen einzigen Weg: Jesus Christus!
Darum prüfe Dein Herz, ob Du immer noch mit Jesus oder vielleicht schon gegen Ihn, gegen das Wort Gottes bist. Wenn Du Dich von Ihm getrennt hast, dann suche wieder Seine Nähe. Gott segne Dich!

Leave a Comment:

Leave a Comment: