Dein Beitrag für meine Medienarbeit! - Bestelle hier für mich! »

In Sprachen reden und Gott hochpreisen

Gott hochpreisen

Denn sie hörten sie in Sprachen reden und Gott hochpreisen.
Apostelgeschichte 10,46

Das ist passiert, als Petrus zu den Heiden predigte. Da heißt es im Vers 44: Während Petrus noch diese Worte redete, fiel der Heilige Geist auf alle, die das Wort hörten. Und alle bekehrte Juden waren erstaunt, dass der Geist Gottes auch die Heiden erfüllt hat, die sie früher für unrein gehalten haben. Wenn’s nach ihnen ginge, hätten die Heiden sich erst beschneiden und alle Reinigungsrituale durchmachen müssen, bevor sie überhaupt Gott begegnen dürfen. Aber dank Jesu Erlösung kam der Heilige Geist auf diese Erde, der uns erfüllen und zu Kindern Gottes machen kann. Ich habe auch nicht vorher Buße getan und mich im Wasser taufen ließ, sondern wurde zuerst mit dem Heiligen Geist erfüllt! Als Sünder? Ja! Aber danach fühlte ich mich nicht mehr als Sünder, sondern als Kind Gottes. So wie es in Römer 8,16 geschrieben steht:  Der Geist selbst gibt Zeugnis zusammen mit unserem Geist, dass wir Gottes Kinder sind.
Jesus sagte mal zu Nekodemus: Wahrlich, wahrlich, ich sage dir: Wenn jemand nicht aus Wasser und Geist geboren wird, so kann er nicht in das Reich Gottes eingehen! Also, es reicht nicht allein getauft zu werden, sondern unser Geist muss neugeboren werden. Und das geht eben nur durch den Geist Gottes und nicht durch Rituale oder Opfer.
Wenn das noch nicht geschehen ist, bitte den Heiligen Geist, Dich zu erfüllen. Als Zeichen dafür wirst Du auch in fremden Sprachen reden, so wie es mit den Heiden nach der Predigt des Petrus auch passiert ist. Du wirst einen tiefen Frieden, unbeschreibliche Freude und unbegrenzte Liebe erfahren, was man sonst nicht erfährt. Höre nicht auf Lehren, die den Heiligen Geist leugnen oder behaupten, dass Seine Gaben aufgehört haben. Das stimmt überhaupt nicht! Er wirkt immer noch und will in Deinem Leben auch vieles bewirken. Gott segne Dich!

About the author

Viktor Schwabenland

Click here to add a comment

Leave a comment:


%d Bloggern gefällt das: