Dein Beitrag für meine Medienarbeit! - Bestelle hier für mich! »

Ihr seht Schreckliches und fürchtet euch davor?

Schreckliches

So seid auch ihr jetzt ein Nichts geworden; ihr seht Schreckliches und fürchtet euch davor!
Hiob 6,21

Dieser Vers beschreibt doch unsere Gesellschaft heute, die sich von allen Werten verabschiedet hat, aber in Angst und Schrecken lebt, ohne Hoffnung und ohne festen Halt.
Der Mensch ist eine Schöpfung Gottes, sein Ebenbild. Doch, wenn der Mensch sich von Gott trennt, dann wird er zum Nichts und sein Leben macht auch keinen Sinn mehr.
Ich weiß noch, dass ich schon als Kind das Leben total sinnlos empfunden habe, weil der Lenin, den wir in der Schule als Vater der Nation angepriesen haben, mir nicht nah sein konnte und mir in meinen Nöten nicht helfen konnte. Erst seit meinem 16. Lebensjahr macht mein Leben wieder Sinn und aus dem Nichts ist ein Kind Gottes geworden. Ich will auch nie wieder zurück zum alten Leben, ich will nie wieder ein Nichts sein, das sich vor irgendwelchen Mächten und Dingen fürchten muss.
Nun weiß ich schon seit fast 30 Jahren, dass ich ein Schatz Gottes bin und dass nur Er mein Wert bestimmen darf. Für viele Menschen bin ich aber nach meiner Bekehrung ein Nichts geworden, weil sie mit meinem neuen Leben nichts anfangen konnten und ihr sinnloses Leben immer noch für sinnvoll gehalten haben. Das störte mich aber nicht mehr, weil ich endlich wusste, wer ich wirklich bin: Kind des allmächtigen Gottes!
Ich muss mich immer wieder daran erinnern, wer ich in Christus bin, um mich von der Meinung der Menschen manipulieren zu lassen, die Satan benutzt, um mich wieder in die Sinnlosigkeit des irdischen Leben zu verführen.
Denk immer und erinnere Dich auch immer wieder daran, dass Du das wertvollste Gefäß Gottes bist, das Er gebrauchen möchte, um Sein lebendiges Wasser weiter fließen zu lassen. Dein Leben kann nicht sinnlos sein, wenn Du mit Gott lebst, weil Er selbst der Sinn Deines Lebens ist. Gott segne Dich!

  • Hiob 6,21
    Hiob 6,21

    Lade das Bild mit dem Vers runter, um mit anderen zu teilen.

…oder bette das Bild mit dem Code in deinem Blog ein.

Ihr seht Schreckliches und fürchtet euch davor?

 

 

About the author

Viktor Schwabenland

Click here to add a comment

Leave a comment:


%d Bloggern gefällt das: