Dein Beitrag für meine Medienarbeit! - Bestelle hier für mich! »

Ihr habt nichts, weil ihr nicht bittet!

ihr habt nichts

Ihr habt nichts, weil ihr nicht bittet; ihr bittet und empfangt nichts, weil ihr übel bittet, um es in euren Lüsten zu vergeuden.
Jakobus 4,2-3

Wir müssen uns selbst öfter zuhören, wie wir beten. Bitten wir Gott um die richtigen Dinge oder um Dinge, die eher unserem Ego dient? So ein Gebet wie “Ich, mich, meiner, mir! Herr segne diese Vier!” ist nicht unbedingt zu empfehlen. Versteh mich nicht falsch, Du darfst schon für sich selbst beten, aber dabei darfst Du Dich selbst nicht in den Mittelpunkt Deiner Wünsche stellen. Damit Gott wirklich auf Dein Gebet hört, ist es wichtig, sich bei Ihm zu erkundigen, was Sein Wille ist. Was will Gott, das ich bete? “Herr, gib mir einen Sportwagen!” ist nicht unbedingt ein Gebet, auf das Gott schnell antworten wird, außer Er will es auch, dass Du ein Sportwagen hast.
Wir können Gott um große Dinge für uns bitten, aber nur wenn wir beabsichtigen, sie zu Seiner Ehre einzusetzen. Das kann ein Haus sein, in dem wir Menschen dienen wollen, oder ein größeres Auto, um die Kinder zu Freizeiten zu fahren…
Gebet ist an erster Stelle ein Gespräch mit Gott. Ich spreche mit Ihm und frage Ihn auch, was Er in meinem Leben tun will, auch wenn die Antwort oft etwas verspätet kommt.
Aber auch so zu denken: “Ach, Gott weiß ja was ich brauche und wird’s mir schon geben. Warum soll ich noch beten?” Nun, ich weiß als Vater auch was meine Kinder brauchen, aber ich muss es ihnen nicht geben, wenn sie mich darum nicht bitten. Warum? Weil ich will, dass sie zu mir kommen und Kontakt zu mir aufnehmen. Außerdem freuen sie sich mehr, wenn sie das bekommen, was sie bei mir erbeten haben, als wenn ich es ihnen einfach gebe.
Komme mit Deinen Bitten immer zu Gott, auch wenn Er schon weiß, was Du brauchst. Höre auch gut zu, was Er will und was Er für Dich vorbereitet hat. Gott segne Dich!

About the author

Viktor Schwabenland

Click here to add a comment

Leave a comment:


%d Bloggern gefällt das: