Hast Du großen Durst?

großen Durst

Da er aber großen Durst hatte, rief er den HERRN an.
Richter 15, 18

Das war Simson, den Gott zu einem Befreier und Helden Israels gemacht hat, obwohl er an sich selbst stark gezweifelt hat. Er hatte Durst und rief den Herrn an, weil er glaubte, dass Gott seinen Durst löschen kann. Was dann passiert ist, steht in weiteren Versen: Da spaltete Gott die Höhlung, die bei Lechi ist, sodass Wasser herausfloss; und als er trank, kehrte sein Geist wieder, und er lebte auf. Darum nannte er sie »Quelle des Rufenden«.
Wenn der Mensch durstig ist, hat er keine Kraft, weil unser Körper zum größten Teil aus Wasser besteht. Wenn der Mensch auch innerlich durstig ist, hat er auch keine Kraft zum Leben. Jesus Christus ist aber unsere Quelle! Er ist die Quelle des Lebens! Wer seinen inneren Durst löschen will, sollte unbedingt Jesus Christus anrufen. Seine Leitung ist nie belegt und Er will, dass wir immer mit Seinem Geist erfüllt sind und nie dürsten müssen. Wir können uns natürlich entscheiden, weiter innerlich durstig zu sein und den inneren Tod zu riskieren, aber ratsam ist es auf jeden Fall nicht. Es ist doch gar nicht so schwer, zu Jesus zu rufen und Ihn zu bitten, unser Herz so zu erfüllen, damit unser Geist wieder zu uns zurückkehrt und wir voll mit Seiner Kraft weiter gehen können und Heldentaten für Ihn vollbringen können.
Jesus glaubt an Dich und Er traut Dir einiges zu, auch wenn die ganze Welt Dir erzählt, dass Du eine Niete bist. Höre auf, auf die Stimmen der Welt zu hören und höre auf Gottes Stimme, die Dich mit neuer Hoffnung und neuer Kraft erfüllt, damit Du Ihn verherrlichen kannst. Satan wird Dir zwar immer heiß machen, damit Du Durst bekommst, aber Gott kann für Dich die Felsen spalten, um Deinen Durst zu stillen. Gott segne Dich!

About the author

Viktor Schwabenland

Click here to add a comment

Leave a comment: