Dein Beitrag für meine Medienarbeit! - Bestelle hier für mich! »

Gottes Gebote nicht missachten

By Viktor Schwabenland / 17. September 2018
Gottes Gebote

Und weil Gottes Gebote immer stärker missachtet werden, setzt sich das Böse überall durch. Die Liebe wird bei den meisten von euch erkalten.
Matthäus 24,12

Das erleben wir doch gerade. Gottes Gebote werden immer stärker missachtet, weil man sie für veraltet hält. Manche verwechseln das Halten der Gebote mit der Gesetzlichkeit. Das sind aber zwei verschiedene Dinge. Wer Gottes Gebote missachtet, der lebt in der Sünde. Wer in der Sünde lebt, ist nicht in der Lage zu lieben, weil Gott, der die Liebe ist, in ihm nicht wohnen kann.
Es lohnt sich immer wieder die Zehn Gebote durchzulesen, sie aber zu erfüllen hilft uns der Heilige Geist. Er gibt uns die Kraft, der Sünde zu widerstehen und sagt uns was für unseren Gott gut ist. Gesetzlich wird man aber, wenn man aus eigener Kraft versucht, die Gebote Gottes zu halten. Das ist unmöglich! Ohne Gott, Seine Gebote zu halten ist für unsere sündige Natur absolut nicht machbar. So überlegen sich die gesetzlichen Christen, wie sie mit irgendwelchen Regeln und Gesetzen schaffen können, Gottes Gebote zu halten. Und trotzdem schaffen sie es nicht. Sie ziehen fromme Masken an und tun so, als wären sie supergeistlich, aber ihr Herz ist nicht mit dem Geist Gottes gefüllt.
Paulus sagt in Römer 7: Deswegen können wir Gott durch seinen Heiligen Geist in einer völlig neuen Weise dienen und müssen es nicht mehr wie früher durch die bloße Erfüllung toter Buchstaben tun.
Das heißt, wir müssen uns nicht mehr abmühen, Gebote zu erfüllen, sondern erfüllen Sie durch die Kraft des Heiligen Geistes in uns, wenn wir uns von Ihm leiten lassen und nicht von der Begierde der Sünde.
Sucher immer die Gemeinschaft mit dem Heiligen Geist. Bete und singe in Sprachen, die Er Dir gibt. Empfange in der Stille Seine Kraft und Seine Weisungen. Gott segne Dich!

About the author

Viktor Schwabenland

Click here to add a comment

Leave a comment:


%d Bloggern gefällt das: