Dein Beitrag für meine Medienarbeit! - Bestelle hier für mich! »

Gott will den Gerechten nie verlassen

Gerechten

Ich bin jung gewesen und alt geworden, doch habe ich nie den Gerechten verlassen gesehen, oder seinen Samen um Brot betteln.
Psalm 37,25

Ich bin zwar noch nicht so alt geworden, aber ich war jung als ich Jesus in mein Herz reingelassen habe. Da war ich gerade 16 Jahre alt. Heute bin ich 44 Jahre alt und kann es auch bezeugen, dass ich keinen Gerechten verlassen gesehen, oder seinen Samen um Brot betteln. Bei so einem wunderbaren Gott und liebevollen Vater ist es einfach unmöglich. Ich habe selbst schon so oft Seine Versorgung erlebt, dass ich mir überhaupt keine Sorgen mehr mache. Was morgen kommt, darum sorgt schon mein Himmlischer Vater und ich weiß, dass ich nicht betteln muss, um irgendwie zu überleben.
Seinen Gerechten wird der Herr niemals verlassen! Aber wer ist dieser Gerechter? Genau, der liest gerade diese Andacht! Ja, Du bist durch Jesus Christus gerecht gesprochen und deswegen kannst Du Dich wirklich darauf verlassen, dass Gott Dich niemals verlassen wird. Er bleibt für immer und ewig bei Dir! Das hört sich zwar so, als hätte Gott eine Überwachungskamera, um Dich ständig zu überwachen, aber Er hat es nicht nötig, weil Er eh schon alles über Dich weiß, auch Dinge, die erst in der Zukunft passieren werden. Er weiß, dass Du ein Sünder bist und immer wieder Fehler machst, aber Du bist Durch Jesus Christus gerecht gesprochen. Das ist die Wahrheit, an die Du glauben und an die Du bei jeder Versuchung denken sollst. Satan wird immer versuchen, Dich zu verführen, aber Du musst ihm dann sagen: “Ich bin durch Jesus Christus gerecht geworden und will mich auf Deine Lügen nicht einlassen!” Lebe als Gerechter Gottes, lebe in Gottesfurcht, widerstehe dem Teufel und er wird von Dir fliehen. Egal im welchen Alter Du gerade bist, Jesus braucht Dich, um Seine Gerechtigkeit auch vielen anderen Menschen zu geben. Gott segne Dich!

About the author

Viktor Schwabenland

Click here to add a comment

Leave a comment:


%d Bloggern gefällt das: