Dein Beitrag für meine Medienarbeit! - Bestelle hier für mich! »

Gnade und Kraft, um Wunder zu tun

By Viktor Schwabenland / 7. Oktober 2014

Stephanus aber, voller Gnade und Kraft, tat Wunder und große Zeichen unter dem Volk.
Apostelgeschichte 6,8

War der Stephanus ein Superheld, oder ein Supergeistlicher? Nein, aber er war voller Gnade und Kraft, um Zeichen und Wunder unter dem Volk zu tun. Also, alles was man dafür braucht, um Zeichen und Wunder zu tun (bzw. zu erleben), sind Gnade und Kraft. Die Gnade gibt’s beim Herrn umsonst, die können wir uns einfach nehmen. Aber wie sieht’s mit der Kraft aus? Du wirst Dich wahrscheinlich wundern, aber die darf man auch von Gott nehmen! Ja, wenn wir in der Gegenwart Gottes leben und uns vom Heiligen Geist erfüllen lassen, kann Gott durch uns Zeichen und Wunder tun. Immer noch! Auch wenn es religiöse Richtungen gibt’s, die behaupten, dass die Zeichen und Wunder aufgehört hätten, bremse Gott nicht ab, großes durch Dich zu vollbringen. Lass Dich mit Seiner Gnade und Seiner Kraft erfüllen, damit Er Dich mächtig gebrauchen kann, damit Deinen Worten auch Seine mächtige Taten folgen. Gott segne Dich!

About the author

Viktor Schwabenland

Click here to add a comment

Leave a comment:


%d Bloggern gefällt das: