Glückselig sind die Gehassten

Online-Vortrag "Wer glaubt, der siegt!" Gleich registrieren und Zugang sichern!

Glückselig

Glückselig seid ihr, wenn euch die Menschen hassen, und wenn sie euch ausschließen und schmähen und euren Namen als einen lasterhaften verwerfen um des Menschensohnes willen.
Lukas 6,22

Und was sollten wir dann noch machen? Steht im Vers 23: Freut euch an jenem Tag und hüpft! Denn siehe, euer Lohn ist groß im Himmel. Denn ebenso haben es ihre Väter mit den Propheten gemacht. 
Wenn ich mir das nur vorstelle, dass ich eines Tages soweit bin, dass ich vor meinem Hasser, der mich verspottet, vor Freude hüpfen kann, dann stelle ich mir auch sein Gesicht vor. Der wird sich bestimmt wundern. Soll er auch! Ich will ja ihm zeigen, dass ich keine Angst vor ihm habe und dass sein Gespött mich gar nicht angeht. Aber wie ist das überhaupt möglich, sich vor einem Menschen, der uns bedroht und uns verspottet, fröhlich zu sein und zu hüpfen? Das geht natürlich nicht, wenn wir nicht im Geist, sondern im Fleisch leben. Wenn unsere Seele in dem Moment schreit: “Verletzung!”, “Gefahr!”, “Schmerz!”, dann können wir nicht fröhlich vor unserem Feind hüpfen, aber wenn unser Geist stärker ist, als unsere verletzte Seele, dann ist das durchaus möglich.
Ich gebe ganz ehrlich zu, dass ich diesen geistlichen Zustand auch noch nicht ganz erreicht habe und mir wahrscheinlich auch die Knie schlottern werden, wenn mir plötzlich einer bedrohen würde, aber das ist mein Ziel. Ich will geistlich leben, auch wenn es für mein Fleisch dabei ziemlich eng wird. Das ist kein leichter Weg und er ist mit viel Kampf und Geduldsproben verbunden. Aber mit Jesus Christus bin ich am Ende dieses Weges ein Sieger. Gott hat uns nie versprochen, dass alles im Leben leicht wird und dass unser Charakter durch ein Wunder verändert wird. Das erfordert zwar viel Arbeit und Geduld, aber die meiste Arbeit macht dabei Gott selbst.
Freue Dich und hüpfe! Gott segne Dich!

Leave a Comment:

Leave a Comment:

%d Bloggern gefällt das: