Geh in dein Kämmerlein und schließe deine Türe zu und bete

dein Kämmerlein

Du aber, wenn du betest, geh in dein Kämmerlein und schließe deine Türe zu und bete zu deinem Vater, der im Verborgenen ist…
Matthäus 6,6

…und dein Vater, der ins Verborgene sieht, wird es dir öffentlich vergelten. Ist das nicht wunderbar? Und gerade jetzt ist die günstigste Zeit überhaupt, sich im eigenen Kämmerlein einzuschließen und zu beten. Oder nicht?
Leider jammern lieber viele Christen, statt zu beten, weil sie oft nicht verstehen, was für eine mächtige Waffe unser Gebet ist. Mit Gebet werden die Kriege gewonnen, mit Gebet passieren Heilungen und Befreiungen, mit Gebet gehen verschlossenen Türen auf… Ach da könnte ich stundenlang aufzählen was man alles mit Gebet erreichen könnte.
Wenn wir auf der Arbeit beten, merken wir jeden Tag immer mehr, dass diese Lockdown-Zeit eigentlich gar nicht so schlimm ist, wie es viele empfinden. Gerade jetzt greifen viele Menschen zu dieser mächtigen Waffe “Gebet” und fangen endlich an, sie zu benutzen. Wir spüren selbst jeden Tag in unserer Gebetsrunde, dass Gott Großes tun wird. Viele Menschen werden sich in dieser komischen Zeit für Jesus entscheiden, weil sie die Angst dazu treibt. Lass uns sie doch im Gebet unterstützen. Lass uns beten, dass sie schneller den Weg zu Jesus finden.
Ich muss ehrlich sagen, dass ich die Christen nicht verstehen kann, die mir sagen: “Das Beten liegt mir eigentlich nicht!” oder “Ich kann nicht so gut beten!”. Gebet ist doch unsere Grundlage. Durch Gebet kam doch jeder von uns zu Jesus. Es ist doch nicht im “stummen Modus” passiert.
Wir sollten wachsam sein und genau hinhören, wann der Geist Gottes uns zum Gebet bewegen möchte. Oft braucht Er nur ein paar Minuten pro Tag unsere “Unterstützung” im Gebet, um im Leben der anderen oder in unserem eigenen etwas zu bewegen. Lass alles liegen, geh in Dein Kämmerlein und bete. Wofür? Das kann Dir der Geist Gottes am besten sagen. Höre auf Ihn, dann wird Dein Gebet dem Willen Gottes entsprechen. Gott segne Dich!

  • Matthäus 6,6
    Matthäus 6,6

    Lade das Bild mit dem Vers runter, um mit anderen zu teilen.

 

…oder bette das Bild mit dem Code in deinem Blog ein.

Geh in dein Kämmerlein und schließe deine Türe zu und bete

 

 

 

 

Leave a Comment:

Leave a Comment:

%d Bloggern gefällt das: