Dein Beitrag für meine Medienarbeit! - Bestelle hier für mich! »

Gedeckt mit Seinen Fittichen, geborten unter seinen Flügeln

Fittichen

Er wird dich mit seinen Fittichen decken, und unter seinen Flügeln wirst du dich bergen; seine Treue ist Schirm und Schild.
Psalm 91,4

Ich werde nicht müde über die Treue Gottes zu schreiben und zu reden, weil sie mich total überzeugt hat. Ich bin mir mehr als 100% sicher, dass mein Gott Seine Treue zu mir niemals brechen wird. Das kann mit Menschen leicht passieren, aber nicht mit Gott. Er macht niemals leere Versprechen, die Er dann nicht erfüllt. Wenn Er nicht alle Seine Verheißungen in meinem Leben erfüllt hat, dann kann es nur an mir und meinem Unglauben liegen, aber niemals an Gott. Er zwingt uns Seinen Willen niemals auf. Er bietet uns Seinen Segen, aber wir bekommen ihn nur, wenn wir selbst den Glauben haben, um ihn zu empfangen. Manche beklagen sich, dass Gott ihnen den Segen enthält. Macht Er das aber wirklich? Nein, Er bittet Ihnen den Segen an, aber sie beschweren sich darüber, was sie nicht haben, anstatt zu nehmen, was ihnen gegeben wird. Wenn ich bete: «Herr segne mich!», dann will ich Seinen Segen auch dankbar empfangen. Wenn es eine Weile dauert, bis der Segen bei mir ankommt, muss ich Geduldig sein und Gott vertrauen. Und da ist es wichtig, erkannt zu haben, dass mein Gott die Treue in Person ist, sonst wird das Warten schwierig.
Es gibt nichts Schöneres, als sich unter Seinen Fittichen und unter Seinen Flügeln geborgen zu fühlen. Gerade jetzt, wenn die ganze Welt tobt und viele Menschen rat- und haltlos sind, dürfen wir als Kinder Gottes tiefen Frieden in unserem Herzen haben.
Auch den heutigen Tag kannst Du im Glauben beginnen, dass Dein treuer Beschützer und Freund bei Dir ist und bei Dir bleibt, damit Dir nichts Böses zustoßen kann. Er will Dir die Lösung für Deine Probleme schenken und Dich reichlich beschenken. Gott segne Dich!

So hörst Du die Andachten auf Deinem Smartphone.


  • Psalm 91,4
    Psalm 91,4

    Lade das Bild mit dem Vers runter, um mit anderen zu teilen.

 

…oder bette das Bild mit dem Code in deinem Blog ein.

Gedeckt mit Seinen Fittichen, geborten unter seinen Flügeln

 

 

 

close
Autor

Viktor Schwabenland

Click here to add a comment

Leave a comment:


%d Bloggern gefällt das: