Fröhlich sein und sich freuen

Es sollen fröhlich sein und sich freuen in dir alle, die dich suchen; die dein Heil lieben, sollen allezeit sagen: »Der HERR ist groß!«
Psalm 40,17

Man kann nicht traurig bleiben, wenn man Jesus findet. Das ist ein freudiges Ereignis, wenn der Geist Gottes in uns einkehrt. Dann ist man der glücklichste Mensch der ganzen Welt. Ich kenne das aus eigener Erfahrung, als ich vor 28 Jahren die Freude meines Lebens empfangen habe. Das hat mein Leben vollkommen verändert.  Nun, der Feind will natürlich nicht, dass ich immer fröhlich durch das Leben tanze und bemüht sich immer wieder, meine Freude zu trüben. Ob ich ihm allerdings den Spaß gönne oder ihm widerstehe, liegt allein an mir und meiner Entscheidung, wie ich mit den Angriffen des Feindes umgehen will. Ich kann seinen Worten glauben und anfangen, an Gott und Seinem Wort zu zweifeln, oder ich kann laut sagen: „Der HERR ist groß! Er ist meine Freude und meine Kraft!“ Ja, Du hast es richtig gelesen, wir sollen laut und deutlich dem Feind befehlen, unseren Lebensraum zu verlassen. Er muss dann auch gehorchen, denn Der, der mit uns ist, ist stärker als der, der in der Welt herrscht! Warum soll ich ihm erlauben, mir mein Leben zu vermiesen. Jetzt feiern viele Ostern, aber nur wenige feiern Jesus, der für uns am Kreuz starb, damit wir viel Grund zur Freude haben, denn Er schenkte uns die Rettung von der Schuld und das ewige Leben! Er will gefeiert werden, aber nicht nur zu Ostern oder zu Weihnachten. Immer! Und wenn Du gesehen hast, wie die Juden feiern, dann ist das nicht bloß ein emotionsloses Beisammensein, sondern viel tanzen, jubeln, fröhlich sein. Ohne Freude ist jede Feier ein Desaster. Doch, um Jesus zu feiern, brauchst Du kein Alkohol, um sich zu freuen. Er füllt Dich mit der Freude so, dass jeder Alkoholiker neidisch wird. Gott segne Dich!

About the author

Viktor Schwabenland

Click here to add a comment

Leave a comment: