Dein Beitrag für meine Medienarbeit! - Bestelle hier für mich! »

Euer Herz erschrecke nicht! Glaubt an Gott!

erschrecke nicht

Euer Herz erschrecke nicht! Glaubt an Gott und glaubt an mich!
Johannes 14,1

Kennst das, wenn alles im Leben gut läuft und plötzlich taucht ein riesengroßes Problem wie ein Riese vor Dir auf und will Dich erschrecken und in eine tiefe Angst versetzen? Ich schon. Aber dadurch, dass Jesus viele dieser Riesen in meinem Leben besiegt hat, bin ich nicht mehr so leicht zu erschrecken, wie es am Anfang meines Glaubenslebens war. Wenn mein kleiner Sohn ein Problem hat, das ihn zur Angst führt, komme ich als Vater zu ihm, tröste ihn, mache ihm Mut und versuche eine Lösung für sein Problem zu finden, damit er weiter sorgen- und angstfrei leben darf. So macht Gott mit seinen kleinen Kindern auch. Er kommt, um sie zu trösten, zu ermutigen und bietet eine Lösung für ihr Problem, damit sie den Glauben fassen und in der nächsten Not zu Ihm kommen, statt vor Angst zu zittern und sich sorgen zu machen.
Wie kann unser Herz nicht erschrecken, wenn plötzlich ein “Schreckgespenst” vor uns steht und droht unser Leben zu ruinieren? Richtig! Durch den festen Glauben an Gott! Wenn der Teufel versucht uns zu erschrecken, dann will er uns immer die gleiche Lüge unterjubeln: “Es ist unmöglich! Gott hilft Dir dabei nicht!”. Jesus sagte aber: “Alles ist möglich dem, der glaubt!”. So haben wir bei jedem “Schreck des Lebens” die Wahl: Zu verzweifeln, weil wir keinen Ausweg sehen, oder zu glauben, weil für unseren Gott nichts unmöglich sein kann.
Jetzt leben wir in der Zeit, in der viele Menschen Angst um ihren Arbeitsplatz und ihre Existenz haben, weil sie den Gott nicht kennen, der Seine Kinder liebt und gut versorgt. Das kann Er zur Not auch übernatürlich tun und das Manna vom Himmel schicken. Glaubst Du das?
Nutze die Zeit, um im Glauben zu wachsen. Mache viele praktische Schritte im Glauben und Deine Unsicherheit wird jeden Tag schwächer. Gott segne Dich!

About the author

Viktor Schwabenland

Click here to add a comment

Leave a comment:


%d Bloggern gefällt das: