Dein Beitrag für meine Medienarbeit! - Bestelle hier für mich! »

Etliche werden vom Glauben abfallen

vom Glauben abfallen

Der Geist aber sagt ausdrücklich, dass in späteren Zeiten etliche vom Glauben abfallen und sich irreführenden Geistern und Lehren der Dämonen zuwenden werden…
1. Timotheus 4,1

Willkommen in diesen Zeiten! Jesus sagte auch, dass in diesen Zeiten die Liebe erkalten wird, was mehr als offensichtlich ist, besonders wenn man die gespaltene Gesellschaft und das gespaltene Christentum heute anschaut. Es wird zwar die Liebe von vielen vorgeheuchelt und viele verhalten sich ganz lieb, aber wenn es darauf ankommt, hinter dem Wort Gottes in einem Geist zusammen zu stehen, dann hat jeder was anderes zu tun. Ja, bis vor kurzem hat man viele große ökumenische Konferenzen gemacht, um zusammen zu feiern und Lobpreis zu machen, aber was passierte dann? Dann geht jeder wieder seinen eigenen Weg.
Nun, viele, die den Heiligen Geist nicht kennen, beurteilen Sein wirken als dämonisch. So haben mir schon viele gesagt, dass ich nicht mehr in Zungen beten soll, weil es angeblich dämonisch sein sollte. Aber, dass sie dabei auf die Lügen des Teufels reingefallen sind, merken sie nicht. Sie haben den Geist Gottes nicht in sich und leugnen Ihn sogar, was laut Jesus nicht vergeben werden kann. Nur wer den Geist Gottes in sich hat, kann auch das Gute vom Bösen unterscheiden. Wer Ihn aber nicht hat, der ist leicht zu Dingen verführbar, die zwar fromm und heilig aussehen, sind aber die Fallen des Teufels, der sich als Engel des Lichts darstellt.
Es ist nicht schwer, vom Glauben abzufallen und irgendwelchen Irrlehren hinterher zu rennen, aber im Glauben zu leben, ist oft anstrengend und herausfordernd. Die Bequemlichkeit fördert den Glauben nicht.
Bleibe mit Gott durch Seinen Geist verbunden und lass dich von “bequemeren Glauben” nicht verführen. Gott segne Dich!

So hörst Du die Andachten auf Deinem Smartphone.


…oder bette das Bild mit dem Code in deinem Blog ein.

Etliche werden vom Glauben abfallen

 

 

 

close
Autor

Viktor Schwabenland

Click here to add a comment

Leave a comment:


%d Bloggern gefällt das: