Es ist gut, das Joch in der Jugend zu tragen < Lebe mit Gott * Tägliche Andachten * Gleich abonnieren und täglich Ermutigung per E-Mail empfangen!

Es ist gut, das Joch in der Jugend zu tragen

Joch in der Jugend

Es ist gut für einen Mann, das Joch zu tragen in seiner Jugend.
Klagelieder 3,27

In meiner Jugend hatte ich das schwere Joch der Krankheit und vieler anderen Probleme zu tragen, dass es aber gut für mich sein könnte, hätte ich damals noch nicht geahnt. Heute bin ich aber ganz sicher, dass es gut für mich war, diesen Joch in meiner Jugend zu tragen. Ich bin Gott sehr dankbar, dass Er mir in meiner Jugend begegnete und ich meine geistliche Ausbildung recht früh beginnen durfte. Schwere Zeiten gehören einfach zu der geistlichen Ausbildung Gottes dazu, damit man als Diener Gottes gerüstet ist, aus diesen Erfahrungen denen zu dienen, die ähnliches erleben.
Nun, Gott könnte mir all den Stress und die Probleme in meiner Jugend ersparen. Er könnte sagen: “Ach, der Viktor soll doch erstmal sein Leben genießen!” Dann wäre ich aber heute kein Diener Gottes, der die Menschen versteht, die es nicht so einfach im Leben haben und einen Ermutiger brauchen.
Ich habe zwar viele Stimmen gehört, die mich bemitleiden wollten, aber für mich war das unnötige und oft auch heuchlerische Gelaber, denn solche Leute konnten mir überhaupt nicht helfen. Ich danke Gott aber für die Geschwister, die mich ermutigt haben, im Glauben auszuharren und an den Sieg zu glauben.
Gott lässt in unserem nichts zu, was uns schadet, auch wenn es manchmal wie ein Schaden aussieht. Hätte ich keine Epilepsie, dann bräuchte ich keine Heilung, dann müsste Gott mich nicht übernatürlich bewahren, damit ich bei einem Anfall nicht vom Berg runter stürze. Jetzt kann ich vor anderen bezeugen, dass mein Gott mein Beschützer, mein Tröster, mein Retter und meine Heilung ist. Das wäre nicht möglich, wenn Er die Epilepsie in meinem Leben einfach nicht zugelassen hätte.
Wenn Dein Leben nicht so einfach war und Du jetzt mit Gottes Hilfe diese Schwierigkeiten überwunden hast, dann schau wie Du diese Erfahrungen dafür nutzen kannst um anderen zu dienen, die ähnliche Problemen haben. Gott segne Dich!

About the author

Viktor Schwabenland

Mehr Informationen zu meiner Person findest Du unter www.viktorschwabenland.de

Click here to add a comment

Leave a comment:


%d Bloggern gefällt das: