Dein Beitrag für meine Medienarbeit! - Bestelle hier für mich! »

Erfreut durch des Herrn Tun

erfreut

Denn du hast mich erfreut, o HERR, durch dein Tun, und ich juble über die Werke deiner Hände.
Psalm 92,5

Es gibt einfach nichts erfreulicheres, als Gottes Wirken im eigenen Leben zu erfahren. Das erfüllt unser Herz mehr mit Glück und Dankbarkeit, als alles andere. Doch oft beachten wir nicht all die Kleinigkeiten, die Gott in unserem Leben tut, weil wir sie als Selbstverständlichkeit nehmen und nichts Besonderes daran sehen. Deswegen müssen wir lernen, Gottes Wirken auch in vielen kleinen Wundern, die unserem Leben passieren, zu sehen und dafür dankbar zu sein. Manchmal kommt es uns so vor, als wirkt Gott in unserem Leben nicht mehr, weil nichts Außergewöhnliches passiert, aber Gott ist niemals untätig und überlässt unser Leben nicht dem Zufall. Oft erkennt man diese Kleinigkeiten Gottes erst später, weil man dann das Gesamtbild Seiner Werke, die miteinander eng verbunden sind, erkennt. Heute ist es mir klar, dass Gott in all den Jahren, in denen scheinbar nichts passiert ist, viel in meinem Leben und in meinem Herzen bewirkt, weil ich erst jetzt die ganzen Zusammenhänge zwischen vielen Kleinigkeiten sehe, die auf keinen Fall zufällig entstanden sind. Ich habe nicht zufällig bestimmte Menschen kennen gelernt und ich war auch nicht zufällig an vielen Orten, auch wenn es von mir selbst nicht immer geplant wurde. Ich erinnere mich immer gern an all die Taten Gottes in meinem Leben und erzähle über sie vielen Menschen, damit sie sich mit mir freuen können und selbst ermutigt werden können. Wenn wir Gottes kleine Werke erkennen und dafür dankbar bleiben, dann wird auch größere Dinge in unserem Leben tun. Wenn wir aber alles vergessen, was Er in unserem Leben bereits getan hat, dann verlieren wir auch den Glauben und Erwartung, dass Er noch mehr für uns bewirken kann. Erfreue Dich über jede Kleinigkeit, die Gott in Deinem Leben bewirkt und vergiss diese Kleinigkeiten niemals, die Er in Deinem Leben vollbracht hat. Gott segne Dich!

About the author

Viktor Schwabenland

Click here to add a comment

Leave a comment:


%d Bloggern gefällt das: