Dein Beitrag für meine Medienarbeit! - Bestelle hier für mich! »

Er ist der Erste und der Letzte

By Viktor Schwabenland / 5. September 2018
Der Erste und der Letzte

Ich bin der Erste, und ich bin der Letzte, und außer mir gibt es keinen Gott.
Jesaja 44,6

Wir müssen uns täglich fragen, ob Jesus Christus für uns immer noch der Erste ist. Denn oft wollen andere Dinge oder Menschen Seinen Platz in unserem Herzen einnehmen. Wenn wir morgens aufwachen, woran denken wir gleich? An unsere täglichen Sorgen und Problemen? Oder wir danken dem Herrn für einen wunderschönen Tag, der vor uns liegt? Davon hängt das auch meistens ab, ob wir den Tag dem Herrn weihen oder einfach alles selbst erledigen wollen.
Seine Gegenwart sollte uns ganzen Tag begleiten und uns alles gelingen lassen was wir anfassen. Wir haben oft nicht die Macht, Dinge zu ändern oder Probleme zu lösen, die der Tag mit sich bringt. Aber Jesus gibt uns Kraft und Weisheit, hilft uns alles zu erledigen und zu lösen, was noch vorliegt.
Oft habe ich aus Bequemlichkeit morgens keinen Gedanken an den Herrn “verschwendet” und so war auch der Tag dann. Dann kam immer wieder irgendwas dazwischen. Entweder Auto springt nicht ein oder Kind wird krank, oder kommt ein Brief mit unangenehmen Nachricht…. Da ist der Feind dann sehr kreativ, wenn ich mein Tag nicht mit dem Herrn beginne.
Er ist auch der Letzte, an den ich vor Einschlafen denke und bei dem ich für den Tag bedanke, den ich erleben durfte. Ja, dankbar bin ich dann auch nicht nur für gute Dinge, sondern auch für Probleme die aufgetaucht sind. Die kann ich Ihm dann anvertrauen, damit Er sich darum kümmern. Und das tut Er meistens auch, wenn ich nicht dazwischen komme und eigene Lösung suche. Auch wenn meine Ideen mir oft sehr klug zu sein scheinen, ohne Gott gelingt es mir nicht, sie zu realisieren. Warum? Weil ich Sein Kind bin und so von Ihm und Seiner Gnade abhängig bin. Stell Jesus heute gleich an ersten Platz und beginne den Tag mit Ihm zusammen. Gott segne Dich!

About the author

Viktor Schwabenland

Click here to add a comment

Leave a comment:


%d Bloggern gefällt das: