Ein besonderer Schwert < Lebe mit Gott * Tägliche Andachten

Ein besonderer Schwert

Ihr sollt nicht meinen, daß ich gekommen sei, Frieden auf die Erde zu bringen. Ich bin nicht gekommen, Frieden zu bringen, sondern das Schwert!
Matthäus 10,24

Das eins der Bibelversen, die gern falsch interpretiert werden und in Jesus evtl. einen Kriegstreiber sehen. Was für ein Schwert will nun Jesus hier in die Welt bringen?
Ich bin der Meinung, dass es sich um das zweischneidige Schwert – das Wort Gottes- handelt. Aber warum bringt dieses Schwert keinen Frieden? Weil man sich nicht wohl fühlt, wenn das Wort Gottes unsere Sünde bloß stellt. Dann gibt’s in uns einen Krieg. Von einer Seite will Satan uns in dem sündigen Leben beibehalten, von der anderen Seite will Gott uns von der Sünde erlösen. Nun, das gute an diesem Schwert ist, dass er alle bösen Geschwüre von unserer Seele abschneidet. Dieses Schwert bringt Rettung und nicht die Verwüstung. Dieses Schwert bringt Freiheit und keine Knechtschaft. Wir sollen uns mit diesem Schwert bewaffnen, um die Wahrheit in der Welt zu verkündigen, um Festungen des Teufels überall niederzureißen. Lass Deine Bibel nicht einfach ein Buch sein, das auf dem Regal liegt. Lies sie immer wieder, denn so wirst Du für alle Kämpfe des Lebens ausgerüstet und wirst sie gewinnen. Gott segne Dich!

About the author

Viktor Schwabenland

Mehr Informationen zu meiner Person findest Du unter www.viktorschwabenland.de

Click here to add a comment

Leave a comment:


%d Bloggern gefällt das: