Du sollst fröhlich sein wegen all des Guten

Fröhlich sein

Du sollst fröhlich sein wegen all des Guten, das der HERR, dein Gott, dir und deinem Haus gegeben hat.
5. Mose 26,11

Ja, das ist doch was! Fröhlich sein wegen all des Guten, das der Herr mir und meinem Haus gegeben hat. Also, mir gefällt viel mehr, fröhlich als niedergeschlagen zu sein. Freude ist viel schöner, als all das negative um mich herum. Warum soll ich traurig und niedergeschlagen sein, wenn ich bereits viele gute Dinge mit Gott erlebt habe? Dann erfreue ich mich doch lieber an dem, was ich von Gott bereits empfangen habe, anstatt wegen dem zu trauern , was ich nicht bekommen habe.
Manchmal verstehe ich nicht, warum die Menschen in unserem Land, denen es eigentlich nichts fehlt, immer so traurig aussehen. Ihnen fehlt die Freude! Aber nicht die “Freude”, die man beim Saufen in der Kneipe oder auf dem Fest erlebt, sondern echte, tiefe, erfüllende Freude Gottes, die nur der Heilige Geist und geben kann. Er will uns an all die guten Dinge erinnern, die Gott in unserem Leben getan hat. Wenn ich manchmal über all die Dinge, die ich erlebt habe, nachsinne, dann sehe ich wie Gott auch meine schlechte Erfahrungen nur deswegen zugelassen hat, weil Er mich liebt! Denn, seitdem ich ein geliebtes Kind Gottes bin, dienen mir auch alle böse Dinge des Lebens zum besten. So habe ich keinen Grund zu trauern, dass etwas im Leben nicht so geklappt hat, wie ich es gern hätte, denn so, wie Gott es gern hätte, ist viel besser. Ja, manche böse Tage dauern länger, als es einem Recht ist, aber wenn sie vorbei sind, ist man viel stärker als vorher. Dann hat man mehr Freude, als früher.
Als Kind freute ich mich immer auf die Schokolade, denn ich hatte sie sehr selten. So freue Dich auch auf die “Schokolade”, die Gott in Deinem Leben tut und gib die Freude nie auf. Gott segne Dich!

About the author

Viktor Schwabenland

Mehr Informationen zu meiner Person findest Du unter www.viktorschwabenland.de

Leave a comment:


%d Bloggern gefällt das: