Dein Beitrag für meine Medienarbeit! - Bestelle hier für mich! »

Du sollst Deinen Bruder nicht hassen

Du sollst deinen Bruder nicht hassen

Du sollst deinen Bruder nicht hassen in deinem Herzen; sondern du sollst deinen Nächsten ernstlich zurechtweisen, dass du nicht seinetwegen Schuld tragen musst!
3. Mose 19,17

Kennst Du das vielleicht auch: Du lebst in einer schönen Familie, alles läuft wunderbar, die Verständigung zwischen Familienmitgliedern funktioniert perfekt, bis… der Tag kommt, an dem Du Dein Leben Jesus Christus anvertraust. Plötzlich kommt Streit, Auseinandersetzungen, Schuldzuweisungen und noch vieles mehr auf Dich zu. Dann fragst Du Dich, warum wohl sowas passiert ist, dass Deine Familie plötzlich anders geworden ist. Auch wenn Du jemandem aus der Familie helfen oder was gutes tun willst, wird das nicht angenommen, weil… Du nach Deiner Bekehrung den Geist Gottes in Dir hast und Deiner Familie wird von einem Geist dieser Welt getrieben, der Gott in Dir hasst. Deswegen nimm’s nicht persönlich, wenn Deine Eltern oder Geschwister Dich plötzlich ablehnen und Dich sogar hassen. Segne sie, bete für sie und überlasse ihre Rettung dem Herrn. Lass Dich auf keinen Fall auf die sinnlose verbale Auseinandersetzungen, die alles nur verschlimmern und Hass in Dir hervorrufen können. Meide den Streit, um Dich nicht zu sündigen Rachegedanken bringen zu lassen.
Meine Eltern wollten mir meinen Glauben verbieten, weil sie den für jugendliche Dummheit von mir gehalten haben und weil es nicht zu ihrer religiösen Erziehung passte, aber als ich von Epilepsie geheilt wurde, hat meine Mutter zugegeben, dass ohne meinen Glauben das nicht passieren könnte. Jetzt will sie mir nicht mehr sagen, dass mein Glaube ein Schwachsinn ist, weil meine Erfahrungen ihr das Gegenteil gezeigt haben.
Wenn Deine Familienangehörige Dich wegen Deines Glaubens ablehnen oder sogar hassen, denk immer daran, dass es der Teufel durch sie tut, dass sie das nicht mit Absicht, sondern aus Unwissenheit machen. Segne sie öfter, bete für sie und wenn sie es zulassen sogar mit ihnen, damit sie merken, dass Gott durch Dich da ist. Gott segne Dich!

About the author

Viktor Schwabenland

Click here to add a comment

Leave a comment:


%d Bloggern gefällt das: