Dein Beitrag für meine Medienarbeit! - Bestelle hier für mich! »

Du kannst nicht hingehen?

Knabe

Du kannst nicht hingehen, um gegen diesen Philister zu kämpfen, denn du bist noch ein Knabe; dieser aber ist ein Kriegsmann von Jugend auf!
1. Samuel 17,33

Das sagte Saul dem David, als der gegen Goliath kämpfen wollte. Kommt Dir das auch aus eigenem Leben bekannt vor? Wie oft hat man Dir gesagt, dass Du etwas nicht kannst, weil Du zu klein, zu schwach, zu unerfahren, zu gering bist? Also, ich habe sowas öfter zu hören bekam und mein Selbstwertgefühl war lange Zeit im Keller. Erst durch meine Beziehung zu Gott habe ich erkannt, dass ich mit Ihm stärker bin, als jeder Goliath meines Lebens. Er hat mir auch immer wieder gezeigt, dass Er solche schwachen Typen wie mich gebrauchen kann, um erstaunliche Dinge zu bewegen, obwohl mir das niemand zugetraut hätte. Mit meinem Gott kann ich über mauern springen, weil Er entweder mir so viel Kraft gibt, dass ich es schaffe, oder Er macht die Mauer so klein, dass ich sie ganz leicht überspringen kann.
Wir kennen gut die Geschichte Davids, den Gott von einem kleinen Hirten zum mächtigen König Israels gemacht hat. Und das hat Er nur gemacht, weil David sein Leben Gott komplett anvertraut hat und hat Seine Kraft schon als Hirte oft erfahren.
Wenn wir Gott in kleinen Dingen treu sind, wird Er uns größere Dinge anvertrauen. So können wir in großer Erwartung leben, dass Gott durch uns noch viel mehr bewegen wird, als es bis jetzt geschah. Auch wenn Du kein Pastor einer Megachurch wirst, sondern bloß ein Hauskreisleiter, kann Gott durch Dich mehr tun, als wenn Du eine große Gemeinde leiten würdest. Schätze Dein Dienst nie zu gering ein, den er ist für einen großen Gott. Dabei spielt es keine Rolle, als was Du Ihm dienst. Bete jeden Tag: “Herr gebrauche mich zu Deiner Ehre!” Und Er wird es tun. Gott segne Dich!

About the author

Viktor Schwabenland

Click here to add a comment

Leave a comment:


%d Bloggern gefällt das: