Dein Beitrag für meine Medienarbeit! - Bestelle hier für mich! »

Du denkst nicht göttlich, sondern menschlich?

nicht göttlich

Weiche von mir, Satan! Du bist mir ein Ärgernis; denn du denkst nicht göttlich, sondern menschlich!
Matthäus 16,23

Der Petrus, den Jesus im gleichen Kapitel als Felsen, auf dem Er seine Gemeinde bauen wird, bezeichnet hat, wollte Jesus davor warnen, ans Kreuz zu gehen. Eigentlich passt das nicht zusammen. Aber warum nicht? Richtig, weil Petrus noch menschlich und nicht göttlich bzw. geistlich gedacht hat. Erst nach Pfingsten, als Petrus und andere Jünger mit dem Heiligen Geist erfüllt wurden, wurden sie fähig, göttlich zu denken.
Menschen, die den Geist Gottes in sich nicht haben, sind nicht in der Lage, göttlich zu denken und zu handeln, weil sie dann nicht wissen, was Gott will. Der Geist Gottes, der seit Pfingsten auf dieser Erde ist, offenbart uns den Willen Gottes, führt und gebraucht uns. Ohne Ihn ist das Leben im Glauben eher ein religiöses Verweilen auf dieser Erde. Religion ist aber ein Werkzeug des Teufels, um den Menschen von lebendigem Glauben durch enge Beziehung zu Gott abzuhalten.
Nun, es gibt auch Christen, die mit dem Heiligen Geist getauft sind, die nicht göttlich, sondern fleischlich denken. Woran liegt das? Meistens an der Sünde, die uns die Fähigkeit, göttlich zu denken, rauben kann. Auch wenn man kaum Gemeinschaft mit dem Geist Gottes hat, kann man kaum geistlich denken und handeln.
Für Jesus sind wir ein Ärgernis, wenn wir nicht göttlich, sondern menschlich bzw. fleischlich denken und handeln. Wer Ihn aber nicht verärgern will, der tut alles, um geistlich zu wachsen und sich vom Geist Gottes führen zu lassen.
Gerade in der heutigen Zeit braucht man umso stärker göttliches bzw. geistliches Denken, denn die Verwirrung in dieser Welt und auch in der frommen Welt ist groß geworden.
Um richtige Entscheidungen zu treffen, brauchst Du den Rat Gottes, den Dir der Heilige Geist geben kann. Gott segne Dich!

  • Matthäus 16,23
    Matthäus 16,23

    Lade das Bild mit dem Vers runter, um mit anderen zu teilen.

…oder bette das Bild mit dem Code in deinem Blog ein.

Du denkst nicht göttlich, sondern menschlich?

 

 

 

 

 

About the author

Viktor Schwabenland

Click here to add a comment

Leave a comment:


%d Bloggern gefällt das: