Du bist ein heiliges Gerät Gottes! < Lebe mit Gott * Tägliche Andachten

Du bist ein heiliges Gerät Gottes!

So richtet nun euer Herz und euren Sinn darauf, den HERRN, euren Gott, zu suchen. Und macht euch auf und baut Gott, dem HERRN, ein Heiligtum, dass man die Lade des Bundes des HERRN und die heiligen Geräte Gottes in das Haus bringe, das dem Namen des HERRN gebaut werden soll.
1. Chr. 22,19

Damals ging es um äußere Heiligtümer, in denen Gott seinem Volk durch die Propheten begegnete. Heute ist die Gemeinde Gottes Sein Heiligtum, das Gott, dem Herrn, gebaut werden soll. Wobei die Rede ist nicht vom Bauen neuer Kirchengebäude, um neue Versammlungen zu gründen, es geht mehr um den lebendigen Leib Christi, um die Kinder Gottes selbst, die bereit sind anderen Menschen zu dienen und Gott mit ihrem Leben zu verherrlichen.
Die “heiligen Geräte Gottes” sind keine Instrumente aus Holz und Metall, sondern die Diener Gottes, die sich gebrauchen lassen wollen, damit Gott durch sie den Menschen begegnen kann. Das “Haus Gottes” ist auch kein Gebäude, sondern die Anwesenheit Gottes dort, wo sich seine Kinder (“Seine Geräte”) versammeln. Das kann bei jemandem zuhause, einfach auf der Wiese, in der Stadt oder an sonstigen Orten sein. Gott ist ja überall!!!
Gott will den Menschen durch uns begegnen, was meistens dort passieren kann, wo wir sind: auf der Arbeit, in der Schule, auf der Bushaltestelle, im Supermarkt… Ja, Gott gibt uns immer die passende Gelegenheit dafür, um jemandem das Evangelium zu verkündigen. Wir müssen in dem Augenblick folgende Worte Gottes vor Augen haben:
Erschrick nicht und fürchte dich nicht! Denn mit dir ist der HERR, dein Gott, wo immer du gehst.
Jos. 1,9

Buchempfehlung:
Der ungezähmte Messias: Über einen unwiderstehlichen Retter, der Ihr Herz erobern wird.Autor: Viktor Schwabenland

Besuche auch: www.christlblogger.com * www.de.devotions.eu * www.dersiegerblog.de * www.photocreatief.de

About the author

Viktor Schwabenland

Mehr Informationen zu meiner Person findest Du unter www.viktorschwabenland.de

Click here to add a comment

Leave a comment:


%d Bloggern gefällt das: