Die Tage deiner Trauer sollen ei Ende haben

Trauer

Deine Sonne wird nicht mehr untergehen und dein Mond nicht mehr verschwinden; denn der HERR wird dir zum ewigen Licht werden, und die Tage deiner Trauer sollen ein Ende haben.
Jesaja 60,20

Vor kurzem entdeckte ich bei Facebook die Frage: “Kann der Glaube zu Depressionen führen?”, und wunderte mich, dass so eine Frage überhaupt gestellt wird. Selbst, wenn man unter Depressionen leidet, kann der lebendige Glaube davon eigentlich befreien. Depressiv kann man nur werden, wenn man zu sehr unter religiösen Druck gerät, wobei von uns erwartet wird, Regeln und Gesetze einzuhalten, die von uns zu viel verlangen und wozu wir keine Kraft haben. Jesus hat seine Jünger nie unter Druck oder Zwang gesetzt, bestimmte Regeln oder Gesetze zu erfüllen. Er sagte ja sogar, dass nur Er das Gesetz erfüllen kann und erfüllt hat. Und alles, was man nach Seinem Sieg am Kreuz braucht, ist die Liebe zu Gott und die Liebe zu einander, woraus sich auch die Liebe zu den Feinden ergibt.
Nur der Judas wurde sozusagen depressiv und hat sich nach seinem Verrat selbst umgebracht. Aber das ist passiert, weil er dem Satan und nicht Jesus gefolgt ist. Deswegen kann man als Christ auch depressiv werden, wenn man z. B. in der Sünde lebt, sich mit okkulten Dingen oder mit Aberglauben beschäftigt, weil man dem Teufel die Türe zum eigenen Herzen öffnet, der dort dann sein zerstörerisches Chaos verursachen kann.
In meinen fast 30 Jahren Glaubensleben war ich noch nie depressiv, weil Gott mir schon bei den ersten Glaubensschritten gezeigt hat, dass Er bei mir ist und sich um mich immer kümmern wird. Ja, es gab bei mir schwere Zeiten, aber ich habe immer Hoffnung und Trost von Gott bekommen, der mich durchgetragen hat.
Sei immer eng mit Jesus verbunden, denn in Seiner Gemeinschaft bist Du sicher vor Depressionen und anderen inneren Problemen. Sein Geist gibt Dir den echten Frieden, auch wenn es um dich herum alles Berg ab geht. Gott segne Dich!

About the author

Viktor Schwabenland

Click here to add a comment

Leave a comment:


%d Bloggern gefällt das: