Dein Beitrag für meine Medienarbeit! - Bestelle hier für mich! »

Die Menge aber sagte…

Die Menge aber sagte: Das ist Jesus, der Prophet von Nazareth in Galiläa!
Matthäus 21,11

Und was sagt die Menge heute über Jesus? Da hört man viel unterschiedliches. Bei Facebook gibt’s immer wieder Diskussion, ob Jesus Gott ist oder nicht. In den Medien wird Jesus oft als Religionsgründer oder märchenhafte Person dargestellt. Deswegen tun mir die Leute leid, die das Wort Gottes nicht kennen und sich von der “Menge” beeinflussen lassen. Das ist im Zeitalter des Internets nichts ungewöhnliches. Nur wer den Geist Gottes in sich hat und das Wort Gottes liebt, wird auch Jesus so kennen, wie Er wirklich ist. Er ist der Weg, die Wahrheit und das Leben. Wenn ich in der Sackgasse bin, jeder Lüge glaube und mein Leben nicht mehr lebenswert ist, dann habe Jesus nicht kennen gelernt. Der echte Jesus zeigt mir den Weg, weil Er selbst der Weg ist! Der echte Jesus offenbart mir die Wahrheit, weil Er selbst die Wahrheit ist! Und Er belebt mich wieder, weil Er eben das Leben ist! Und es mir dann egal, was die Menge sagt. Die Menge will Jesus zu einem religiösen Führer machen und spricht Ihm Seine Gottheit ab. Jesus ist aber Gott! Er ist mein Gott, der mich erlöst hat und es bleibt auch so, weil ich mich nicht von der Menge, sondern vom Heiligen Geist beeinflussen lassen will.
Höre nicht drauf, was “die Menge” sagt, sondern höre mehr darauf, was Gott Dir sagt. Er gab Dir auch gesunden Menschenverstand, um nicht der gleichen Meinung mit “der Menge” zu sein. Ja, Du darfst und sogar musst den Lügen des Teufels widersprechen, die er über Jesus verbreitet. Dafür muss nur Jesus, und kein anderer, Dein Weg, Deine Wahrheit und Dein Leben sein. Er will Deine Realität sein und keine Einbildung Deiner Fantasie. Lade Ihn täglich ein, sich Dir zu zeigen, um von Ihm zu wissen, wer Er wirklich ist. Gott segne Dich!

About the author

Viktor Schwabenland

Click here to add a comment

Leave a comment:


%d Bloggern gefällt das: