Die Herrlichkeit

Die Herrlichkeit des HERRN erfüllte die Wohnung

Da bedeckte die Wolke das Zelt der Begegnung, und die Herrlichkeit des HERRN erfüllte die Wohnung.
2. Mose 40,34

So krass ist es in meiner Wohnung noch nicht passiert, aber ich bitte den Herrn immer wieder darum, dass Seine Herrlichkeit mein Leben und mein Haus erfüllt. Ich will in Seiner Herrlichkeit leben, um Seinen Namen auf dieser Erde immer mehr zu verherrlichen. Klingt doch herrlich. Oder?
Nun, damit die Herrlichkeit Gottes in unserem Leben sichtbar werden kann, müssen wir zuerst durch das “Zelt der Begegnung”. Ja, wir müssen täglich unserem Herrn begegnen und eine innige Gemeinschaft mit Ihm pflegen. Wer nach dem Reich Gottes trachtet, dem wird alles gegeben werden, was er im Leben braucht.
Gerade im Alten Testament musste man Opfer bringen, damit Gott den Menschen durch einen Priester oder Propheten begegnen und mit ihm sprechen konnte. Wir müssen es zwar nicht mehr tun, weil Jesus Christus sich selbst für uns geopfert und somit uns den Zugang zum Vater ermöglicht hat, aber ganz ohne Opfer geht’s auch nicht. Wir müssen unsere Zeit und möglicherweise unser Geld opfern, um dem Vater immer wieder zu begegnen. So wird Seine Herrlichkeit immer sichtbarer in unserem Leben.
Wer ein Diener ist, kann bestätigen, dass Gott durch unseren Dienst besonders verherrlicht werden kann. Dafür hat Er uns ja auf diese Erde gesetzt. Dort wo wir Menschen in der Liebe dienen, ist die Herrlichkeit des Herrn nicht weit entfernt. Wer sich entscheidet, den Herrn in dieser Welt zu verherrlichen, der wird garantiert in Seiner Herrlichkeit leben. Die wird der Feind zwar versuchen immer wieder zu trüben, aber wenn man die Treue Gottes erfahren hat und fest im Glauben steht, dann bleiben seine Versuche wirkungslos.
Lass die Herrlichkeit des Herrn Deine Wohnung oder Dein Haus erfüllen! Begegne Ihm jeden Tag im Gebet und Bibellesen. Lass Ihn zu Dir reden und Dein Herz mit Freude erfüllen. Gott segne Dich!

Kommentar verfassen

Cookie Consent mit Real Cookie Banner