Dein Beitrag für meine Medienarbeit! - Bestelle hier für mich! »

Die Heiligen, die auf Erden sind

die Heiligen

Die Heiligen, die auf Erden sind, sie sind die Edlen, an denen ich all mein Wohlgefallen habe.
Psalm 16,3

Die Heiligen, die bereits gestorben sind und trotzdem von vielen Menschen verehrt und angebetet werden, sind für Gott auf dieser Erde uninteressant. Die aber, die auf dieser Erde noch leben und Gott dienen, an denen hat Er all sein Wohlgefallen. Was ist denn ein Heiliger? Ist er vollkommen fehlerfrei? Sieht er anders aus, als alle anderen Menschen? Hat er einen Heiligenschein über dem Kopf? Nein! Heilig ist jeder Kind Gottes, der sich durch Jesu Blut reinigen und heiligen lassen hat. Also, wenn Du von Jesus gereinigt und geheiligt bist, dann bist Du ein Heiliger! Und wenn Du ein Heiliger bist, bist Du auch ein Edler! Aber das steht schon in der Offenbarung, dass Jesus uns zu Königen und Priestern gemacht hat. Was macht ein König? Richtig! Er regiert! Wir sind zum Regieren da! Wir haben von Gott eine Macht über die alle Kräfte der Finsternis, die vor uns zittert, wenn wir heilig wandeln. Ein Priester ist ein Diener, der nicht nur schöne Worte von der Kanzel redet, sondern sich wirklich um Menschen kümmert, die schwach und arm sind. Ein echter Heiliger fällt durch sein äußeres Erscheinen gar nicht wirklich auf. Den erkennt man an guten Werken und an der Liebe, die er täglich praktiziert. Ein Heiliger ist deshalb heilig, weil der Heilige Geist in ihm wohnt und ihn führt. So einer kann jeder werden, der sich von Jesus reinigen und mit dem Heiligen Geist erfüllen lässt. Also, es ist ein Irrtum, wenn man denkt, dass man nicht würdig sei, ein Heiliger des Herrn zu sein. Durch Jesus sind viele Mörder, Alkoholiker und Ehebrecher heilig geworden, weil sie Seine Vergebung erfahren haben. Jesus braucht keine heiligen Statuen, die in der Kirche verstaubt werden, Er braucht Dich, um sein heiliges Reich Gottes auf dieser Erde zu bauen. Gott segne Dich!

About the author

Viktor Schwabenland

Click here to add a comment

Leave a comment:


%d Bloggern gefällt das: