Die Feiglinge aber und die Ungläubigen…

Jan 17
Feiglinge

Die Feiglinge aber und die Ungläubigen und mit Gräueln Befleckten und Mörder und Unzüchtigen und Zauberer und Götzendiener und alle Lügner — ihr Teil wird in dem See sein, der von Feuer und Schwefel brennt; das ist der zweite Tod.
Offenbarung 21,8

Ich weiß nicht, wie es Dir geht, aber ich will kein Feigling sein. Ich will nicht in Angst leben und alles über mich ergehen lassen, was diese Welt will. Ich will mich nicht der Sünde ausliefern, um nicht in dem Feuersee zu landen. Deswegen will ich lieber mutig sein und meinen Glauben öffentlich verkündigen, auch wenn es gefährlich sein kann.
Neulich ist mir aufgefallen, dass ich wegen meiner Internet-Aktivitäten für Jesus von Menschen noch nie ernsthaft angegriffen wurde, obwohl auf jedem meiner Blogs meine Adresse steht und jeder könnte mich vor meiner Haustür angreifen. Als ich nachgedacht habe, warum das so ist, kam ich nur auf einen Gedanken: Gott beschützt mich! Ja, Er ist mein Beschützer und Er steht immer hinter mir. Deswegen kann ich mutig sein und ohne jeder Angst meine Dienste im Reich Gottes tun. Was kann mir schon ein Mensch antun, wenn der große Gott mein Vater ist? Richtig! Nichts!
Ich muss mich unbefleckt vor Jesus halten, damit meine Mut nicht zur Übermut wird. Ich kann mich auch nicht lange unter frommen Maske verstecken, wenn mein Herz voller Mord, Unzucht, Zauberei, Lügen und Götzendienst ist, denn Gott kann ich nicht täuschen. Er kennt mich besser, als ich mich kenne. Darum lohnt es sich immer, sein Herz von Jesu Blut reinigen zu lassen und sich täglich zu entscheiden, ohne Sünde zu leben. Gottes mächtige Hand kann uns immer helfen, der Verführung zu widerstehen. Er macht uns zu Überwindern, aber nur wenn wir das selbst wollen.
Sei kein Feigling, sondern ein Überwinder! Lebe im Glauben und nicht in der Angst! Halte Dein Herz sauber und Gott wird Sein großes Werk in Deinem Leben vollbringen. Gott segne Dich!

Leave a Comment:

Leave a Comment: